Home / Service / Reisetipps / Auf Nippons Gewässern: Kreuzfahrtdestination Japan

Auf Nippons Gewässern: Kreuzfahrtdestination Japan

 

Japan ist als Inselreich geradezu prädestiniert für einen Kreuzfahrttrip. Vier Hauptinseln und Tausende kleinerer Eilande mit ihren vielen Gelegenheiten zum Anlanden bieten eine Fülle von Reisezielen. Die wichtigsten lassen sich mühelos auf dem Seeweg erreichen.

Tagesausflüge zu den Sehenswürdigkeiten des Landes

Das Land der untergehenden Sonne hat in historischer und kultureller Hinsicht viel zu bieten: Die Weltmetropole Tokio gehört ebenso dazu wie die Städte Fukuoka, Hiroshima, Osaka und Yokohama. Früher waren viele dieser Städte für Kaufleute Tore zum Landesinneren Japans, während sie heute Ziele vieler Kreuzfahrt-Routen in diesem Reisegebiet sind. Von ihnen aus lassen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten Japans auf einem Tagesausflug erreichen. Zu ihnen gehören die alten Kaiserstädte Nara und Kyoto sowie der Mount Fuji, der heilige Berg des Landes. Aber auch weniger bekannte Ziele, wie die Insel Okinawa oder der Shiretoko National Park auf Hokkaido, sind oft Ausflugsziele auf Kreuzfahrttouren.

Kreuzfahrtlinien wie die Royal Caribbean International sowie andere Anbieter haben Kreuzfahrten im Programm, die zu den attraktivsten Reisegebieten Japans führen. Darüber hinaus gibt es auch viele Kreuzfahrtrouten, die gleich mehreren Ländern Asiens einen Besuch von See her abstatten.

Kulturelle Highlights

Neben den bekannten Destinationen des Landes gibt es auf vielen Kreuzfahrtangeboten genug Gelegenheiten, das kulturelle Japan mit seiner jahrhundertealten Tradition zu entdecken, die sich in so vielem von der europäischen Kultur unterscheidet. Ein Klassiker ist hier die Teezeremonie, die nach strengen Regeln abgehalten wird und die mit ihrer meditativen Stimmung zu innerer Einkehr einlädt. Ein anderes Beispiel ist das kulturelle Erbe Japans, das man als Gast auf einem Kreuzfahrtschiff erleben kann: So beherbergt die alte Kaiserstadt Kyoto als Ausflugsziel neben ihren berühmten Tempeln auch zahlreiche Kunstschätze, die es zu entdecken gilt. Die Hafenstadt Osaka hingegen besticht durch ihre Burg, die zu den berühmtesten des Landes gehört und eine maßgebende Rolle bei der Vereinigung Japans im 16. Jahrhundert gespielt hat. Heute befindet sich im Innern der Burg ein Museum, das sich der Geschichte des Bauwerks widmet.

Auf Nippons Gewässern: Kreuzfahrtdestination Japan
3 (60%) 2 Bewertungen