Home / Service / Reisetipps / Auf vier Rädern durch die Welt – so schön sind Touren mit dem Reisebus!

Auf vier Rädern durch die Welt – so schön sind Touren mit dem Reisebus!

Seitdem es gelungen ist, das Flugzeug als Fortbewegungsmittel einzusetzen, ist die Beliebtheit von Flugreisen stetig gestiegen. Nicht nur aus beruflichen Gründen, sondern gerade auf dem Weg in den Urlaub ist das Flugzeug unverzichtbar geworden. Schnell, effizient und zielgerichtet – das Fliegen hat in vielen Bereichen die herkömmlichen Transportmittel ersetzt.

Eine tolle Alternative zur Flugreise ist allerdings die Tour mit dem Reisebus. Ob nah oder fern – auch auf vier Rädern sind attraktive und spannende Urlaubsreisen an der Tagesordnung. Keine Sorge: Den Ruf als Seniorenkutsche haben Busreisen völlig zu Unrecht, denn mittlerweile haben auch viele Familien und junge Leute die Vorteile einer Fahrt mit dem Reisebus erkannt.

Verreisen mit dem Reisebus – mehr Vorteile als Nachteile

Der größte Vorteil bei einer Reise mit dem Bus ist natürlich die Tatsache, dass bereits während der Fahrt der Urlaub beginnt. Der Weg ist das Ziel – und die Fahrt durch Landschaften und Städte von faszinierender Spannung. Gerade, wenn das Urlaubsziel etwas weiter entfernt liegt, ist die Fahrt dorthin umso aufregender. Besonders reizvoll ist das zum Beispiel bei einer Fahrt nach Südeuropa: Das Alpenpanorama lässt sich vom Reisebus aus besonders ausgiebig genießen.

Wer das letzte Mal zur Abschlussfahrt in der Schule im Reisebus saß, der wird sich wundern, wie sehr sich diese weiterentwickelt haben – ein moderner Bus ist ein wahres Wunderwerk an Technik. Von modernen Toiletten über Klimaanlagen bis hin zu WLAN-Verbindung und Monitoren mit Entertainment-Programm – die einstmals langweiligen Busse können locker mit den Anforderungen der modernen Zeit mithalten. Und das Beste: Im Gegensatz zu Flugzeugen, in denen die Airlines die Sitzplätze immer enger anordnen, herrscht in Reisebussen geradezu grenzenlose Freiheit für die Beine.

Nie mehr Übergepäck bezahlen

Auch das Übergepäck, das im Flugzeug teuer bezahlt werden muss, gehört bei einer Fahrt im Reisebus der Vergangenheit an. Vorbei die Zeiten, in denen man penibelst genau mit der Kofferwaage hantieren musste, um doch noch alle Reiseutensilien zu verstauen. Zwar ist auch hier die Anzahl der Koffer beschränkt – doch üblicherweise ist das Gewicht hier von untergeordneter Bedeutung.

Wer mit erfahrenen Busfahrern unterwegs ist, bekommt vielleicht sogar noch den ein oder anderen Expertentipp am Urlaubsort. Das ersetzt zwar keine Stadtrundfahrt, ist aber trotzdem viel wert – schließlich will man gerade als Neuling vor Ort so viel wie möglich erkunden und entdecken.

Ein netter Nebeneffekt bei Busreisen ist übrigens die Gemeinschaft der Reisegruppe – diese ist zwar zufällig zusammengewürfelt, wächst aber in der Regel während der Reise zusammen. Oft ergeben sich sogar Freundschaften, die noch lange nach dem Reiseende anhalten. In diesem Sinne: Gute Reise!

Auf vier Rädern durch die Welt – so schön sind Touren mit dem Reisebus!
3.63 (72.63%) 19 Bewertungen