Home / Europa / Bad Griesbach – ein Quell der Erholung …
Wellness-Hotel, Bild: CC0
Wellness-Hotel, Bild: CC0

Bad Griesbach – ein Quell der Erholung …

… und des heilsamen Thermalwassers. Daher gab sich der Kurort auch kurzerhand den Namen: Deutschlands erster Quellness Ort. Das niederbayrische Bad Griesbach heißt bereits seit den 70er Jahren Kurgäste willkommen. Und getreu dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah!“, möchten wir Ihnen den Kurort Bad Griesbach als eines Ihrer möglichen nächsten Urlaubsziele vorstellen. Denn der kleine Ort hat neben seinen Thermalquellen auch noch Europas größte Golfanlage, traumhafte Wander- und Radwege sowie eine spektakuläre Kulisse vor den Alpen zu bieten.

Bad Grießbach – ein Paradies für Golfer

Egal ob Anfänger oder Profi: In Bad Griesbach findet sich für jeden der passende Court. Ganze 10 vielfältige Golfplätze versprechen Abwechslung und sportliche Herausforderungen für jeden Schwierigkeitsgrad. Sogar Meisterschaften werden in dem beschaulichen Ort Bad Griesbach ausgetragen, denn er verfügt über fünf 18-Loch Meisterschaftsplätze. Für einen komfortablen und erholsamen Urlaub stehen den Gästen 3 ausgezeichnete Golfhotels sowie 4 beschauliche Gasthöfe zu Verfügung.

Natur und Sport auf einen Streich: Radfahren, Wandern und Nordic Walking

Die Gäste des Kurortes Bad Griesbach dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und interessanten Urlaub freuen. So stehen ihnen zum Beispiel die Thermalquellen als Ort der Entspannung und Erholung zur Verfügung. Der Kurort rühmt sich zudem mit der Aussage, nicht nur eine von Europas größten Golfanlagen zu besitzen, sondern auch eines der größten Nordic Walking Zentren sein Eigen zu nennen. Insgesamt 150 km Wanderwege auf 17 Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden führen durch das idyllische Rottal rund um Bad Griesbach. Die intakte Natur sowie die spektakuläre Kulisse können die Gäste gleichermaßen auf einem der 12 Radtouren genießen. Die geplanten Routen haben eine Länge zwischen 17 km und 50 km. Die einfachen Schwierigkeitsgrade eignen sich hervorragend für Familien mit Kindern oder für Genießer, die gemächlich in die Pedale treten möchten.

Ausflüge rund um Bad Griesbach

Im Ort selbst laden die städtische Galerie oder das Kloster Asbach als Zweigstelle des Bayrischen Nationalmuseums ein. Auch das Freibad mit Rutsche ist eine willkommene Attraktion für Familien mit Kindern. Prosit heißt es im lokalen Schnapsmuseum. Und als Ballonhafen stellt Bad Griesbach den idealen Ausgangsort für Fahrten mit den Heißluftballon dar. Jedes Jahr Mitte August bietet ein großes Ballontreffen einen spektakulären Anblick. Nur 4 km außerhalb des Ortes wird eines von Bayerns größten Volksfesten Ende August veranstaltet: das Karpfhamer Fest. Ungeachtet dieser und weiterer lokalen Attraktionen, bietet sich Bad Griesbach als idealer Startpunkt für Ausflüge in die Umgebung an. Die Drei-Flüsse Stadt Passau, Salzburg, Burghausen oder Regensburg seien hier nur beispielhaft genannt.

Fazit: Bad Griesbach ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Sowohl die Freunde des Golfens, als auch Naturliebhaber und Kulturbegeisterte schätzen die Vielfalt des Kurortes mit den drei Thermalquellen. Der Region im Rottal bietet zahlreiche kulturelle Highlights, zum Beispiel Museen, Burgen, Schlösser, Klöster und Wildparks. Zugleich kommen Wanderbegeisterte und Radfahrer voll auf ihre Kosten.

Bad Griesbach – ein Quell der Erholung …
4.33 (86.67%) 6 Bewertungen