Home / Europa / Die Nordseeinsel Sylt zu Fuß entdecken – und einfach Meer erleben!

Die Nordseeinsel Sylt zu Fuß entdecken – und einfach Meer erleben!

Sylt ist die Lieblingsinsel der Deutschen und berühmt für den kilometerlangen Strandabschnitt um den Hauptort Westerland. Die dazugehörige Flaniermeile mit Shops, Restaurants und Bars zählt ebenso zu den Highlights der nördlichsten der friesischen Inseln. Sylt hat aber noch viel mehr zu bieten als „Sansibar“, „Gosch“ und Austern mit Champagner. Die Natur auf Sylt ist wahrhaft beeindruckend! Gehen Sie zu Fuß los und bummeln Sie durch das charmante Fischerdorf List, wandern Sie auf dem Meeresgrund oder erleben Sie hautnah Deutschlands größte Wanderdüne.

Per Webcam das Wetter auf Sylt im Blick

Um ehrlich zu sein, auf Sylt scheint nicht immer die Sonne bei 28 Grad. Das Wetter gilt als wechselhalft und rau, fast immer weht eine kühle Brise. Doch lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Die frische Meeresluft tut Ihrem Organismus richtig gut! Wollen Sie die Insel erkunden, können Sie hier unter www.hotel-miramar.de/webcam das Insel-Wetter in Westerland live und in Farbe verfolgen. Viele weitere Webcams sind auf Sylt installiert, so haben Sie jederzeit von überall aus das aktuelle Wetter im Blick.

Die besten Ausflugtipps

Wenn sich das Meer bei Ebbe zurückzieht, können Sie über den Meeresgrund spazieren: kein Nordsee-Urlaub ohne Wattwanderung! Packen Sie Ihre Gummistiefel ein, für Naturfans gibt es im Lebensraum von Krebsen, Wattwürmern und Co viel Spannendes zu entdecken, besonders zu empfehlen sind geführte Touren.

 

  • Durch das Fischerdorf List auf Sylt bummeln

List auf Sylt liegt oberhalb von Kampen auf der Halbinsel Ellenbogen, dem nördlichsten Strandabschnitt der Insel. Das Seebad List hat etwa 1.500 Einwohner und ist die nördlichste Gemeinde Deutschlands. List zeichnet sich durch seine zahlreichen Fischrestaurants aus, daher auch die Bezeichnung „nördlichste Fischbude Deutschlands“. Bekannt ist das Städtchen auch für die Auster „Sylter Royal“. Beim Bummel durch den Hafen bekommen Besucher einen Eindruck vom ursprünglichen Sylt. Tipp: Von List fährt eine Fähre zur dänischen Nachbarinsel Rømø – ein lohnendes Ausflugsziel.

 

  • Deutschlands größte Wanderdüne erleben

Ebenfalls im nördlichen Zipfel der Insel Sylt befindet sich Deutschlands größte Wanderdüne. Jährlich bewegt sie sich bis zu zehn Meter und steht seit 1923 unter Naturschutz. Bei einer exklusiven Wandertour ab List mit fachkundiger Führung erhalten Sie viele spannende Informationen über dieses Naturphänomen – wasserfeste Schuhe nicht vergessen.

Die Nordseeinsel Sylt zu Fuß entdecken – und einfach Meer erleben!
4.36 (87.14%) 14 Bewertungen