Home / Europa / Die TOP 10-Sehenswürdigkeiten auf Rügen 2017

Die TOP 10-Sehenswürdigkeiten auf Rügen 2017

 

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Wer einen tollen Urlaub verbringen möchte, der muss dafür nicht in ferne und exotische Länder reisen – auch in Deutschland sind tolle Landschaften, spannende Sehenswürdigkeiten und aufregende Städte von Nord bis Süd zu entdecken. Ein besonderes Highlight für in- und ausländische Besucher stellt die schöne Ostseeinsel Rügen dar – sie ist sowohl von der Fläche als auch von der Einwohnerzahl die größte deutsche Insel und erfreut sich zu Recht Jahr für Jahr vieler Besucher.

Ob Ferienhaus, Camping oder Hotel: Damit Sie Ihren Urlaub auf Rügen in einen absoluten Traumurlaub verwandeln, zeigen wir Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten auf der deutschen Ferieninsel.

Rasender Roland

Seit 1895 verbindet die Schmalspurbahn auf Rügen zahlreiche Ortschaften und ermöglicht es so, die vielen Seebäder in gemächlichem Tempo unproblematisch zu erreichen. Für Kinder ist eine Fahrt mit dem Rasenden Roland umso spannender – wann sieht man heutzutage noch eine funktionierende Dampflok? An bestimmten Tagen bietet die Eisenbahn Sonderfahrten – zum Beispiel zur Ostereiersuche oder für den Weihnachtsmanntransport.

Kap Arkona

Der nördlichste Punkt der Insel ist das Kap Arkona – von hier bietet sich Besuchern ein imposanter Blick auf das offene Meer. Zwei Leuchttürme markieren auch für Schiffe das Festland und stehen Besuchern für Besichtigungen offen.

Königsstuhl

Der Königsstuhl gehört zur Kreideküste Rügens und ist DAS Wahrzeichen der Insel – fast wie ein Thron ist der Kreideblock schon von Weitem sichtbar und ragt schneeweiß in die Höhe. Für Besucher wurde eine Aussichtsplattform auf dem höchsten Punkt eingerichtet – von hier bietet sich ein faszinierender Panoramablick auf das Meer und die umliegende Landschaft.

Strandpromenade Binz

Wie in vielen Seebädern lädt auch Rügen zum Flanieren und Shoppen ein – so zum Beispiel in der Strandpromenade Binz. Hier sind auch die zahlreichen Bädervillen zu entdecken, die das Bild der meisten Ostseebäder prägen und ihren Ursprung in der Gründerzeit haben.

Seebrücke Sellin

Seit über 100 Jahren ist die Seebrücke in Sellin der Dreh- und Angelpunkt für Urlaubsgäste. Mehrere Male wurde die Seebrücke zerstört – aber auch jedes Mal wiederaufgebaut. Die im Stil der Bäderarchitektur gehaltene Seebrücke bietet mit zwei Restaurants auch die Möglichkeit, stilvoll zu speisen. Wer eine Fahrt mit dem Ausflugsdampfer unternehmen möchte, ist hier ebenfalls goldrichtig: Die Fahrten starten und enden jeweils an der schönen Seebrücke.

Jagdschloss Granitz

Auch das zwischen den beiden Orten Lancken-Granitz und Binz gelegene Jagdschloss Granitz ist schon von Weitem ein optischer Leckerbissen für Touristen und Besucher. Das Schloss wurde im 19. Jahrhundert erbaut und beherbergt nicht nur eine Ausstellung, sondern auch ein Restaurant, in dem Besucher in stilvoller Atmosphäre essen und trinken können.

Putbus

Putbus gilt als „Weiße Stadt“ und war ursprünglich als Fürstenresidenz und Seebad konzipiert. Aus dieser Zeit stammen auch die weißen Häuser im Stadtkern im klassizistischen Stil. Besonderes Highlight bei einem Besuch in Putbus ist die Besichtigung des Theaters – hier finden regelmäßig Aufführungen statt, die auf Besucher warten.

Badestrand Schaabe

Fast schon Karibik-Flair herrscht an warmen Tagen und im Sommer am breiten Badestrand der Schaabe. Der Strand ist nicht nur äußerst schön – er bietet auch FKK-Freunden die Gelegenheit, hier völlig textilfrei das erfrischende Nass der Ostsee zu genießen.

Ralswiek

Noch ein Schloss – in Ralswiek finden Besucher eine der Hauptsehenswürdigkeiten von Rügen. Schloss Ralswiek stammt aus dem 19. Jahrhundert und beherbergt nicht nur ein Hotel mit gehobenem Niveau, sondern auch ein Restaurant, das durch das prächtige Interieur aus der Jugendstilzeit die historische Vergangenheit spürbar werden lässt.

Insel Hiddensee

Als „kleine Schwester“ von Rügen hat sich auch die Insel Hiddensee einen großen Namen gemacht. Sie gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und ist für Touristen auch aufgrund der Tatsache sehr sehenswert, dass der Autoverkehr zum Großteil durch Kutschen ersetzt wurde.

Die TOP 10-Sehenswürdigkeiten auf Rügen 2017
3.93 (78.57%) 14 Bewertungen