Home / Nord- und Mittelamerika / Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Nassau

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Nassau

 

Nassau ist die Hauptstadt der Bahamas, welche einen karibischen Inselstaat darstellen und inzwischen mit knapp 250.000 Einwohnern gut gefüllt ist. Die Hauptstadt selbst ist dabei auch die größte Stadt auf den Bahamas. Hier findet das wirtschaftliche Leben und Treiben der Menschen auf den Bahamas statt, Nassau ist somit Handelszentrum und liegt auf der Insel New Providence. Hier befindet sich auch das Bankwesen der Bahamas, ebenso das Hauptverkehrszentrum. Wer auf den Bahamas Urlaub macht, der sollte sich definitiv die Hauptstadt Nassau ansehen oder direkt eines der tollen Hotels dort buchen. Damit machen Urlauber garantiert nichts falsch, denn von hier aus gelangen Besuchen direkt an die schönsten Strände der Bahamas.

Der Aquaventure Wasserpark

Im Paradise Island befindet sich der wohl größte und schönste Wasserpark in Nassau. Wer sich einmal Bilder des Atlantis Wasserparks angesehen hat, der bekommt direkt Lust auf die tollen Wasserrutschen, wie es sie in Deutschland nicht geben kann. Der Grund: Hier rutschen Besucher durch die Meere, vorbei an echten Haien und Rochen. Wer lieber mit den Delfinen schwimmt, oder sich exklusive Atlantik Cocktails an der Bar gönnen möchte, der kann dies hier ebenfalls tun.

Das Piratenmuseum von Nassau

Wer in Nassau nicht nur Shoppen gehen mag, sondern auch noch Information und Wissenswertes mit nach Hause nehmen will, der besucht das Piratenmuseum in Nassau. Hier gibt es übrigens auch viele andere Museen, dessen Besuch sich definitiv lohnt. Im Piratenmuseum aber erwarten Besucher echte Details über die Piraten der Karibik, tolle Fotomotive und anschauliche Piratenwelten. Vor allem für Familien mit Kindern eine absolute Sehenswürdigkeit mit Spaßgarantie.

Die blaue Lagune

Wer kennt den Film „die blaue Lagune“? Eine ähnliche Kulisse erwartet Besucher auch hier, in der Blauen Lagune von Nassau. Absolut sehenswert, wenn man einmal Delfine, Rochen und Seelöwen hautnah erleben möchte. Nach einer kurzen Fährenfahrt erreicht man diesen wunderschönen Ort, der beeindruckender nicht sein kann. Und auch für Kinder gibt es hier tolle Programme zu erleben, vor allem aber die Tierwelt dürfte ein Erlebnis sein. Tiere werden hier artgerecht gehalten und sind den Umgang mit den Menschen gewöhnt.

Das Parliament Square

Nassau ist vor allem bei Shoppingbegeisterten sehr beliebt. Bei einem Rundgang sollte man allerdings auch das Parlament von Nassau gesehen haben. Innerhalb des Gebäudes findet man vor allem zu Feiertagen toll dekorierte Bereiche und sehenswerte Kulissen.

Das Nassau Abenteuer unter Wasser

Wen es dann doch wieder unter Wasser zieht, der kann sich hier mit einem eigenen U-Boot die Unterwasserwelt ansehen. Die Tour eignet sich auch hervorragend für Nichtschwimmer und ist ideal für all diejenigen, die nicht so gerne nass werden. Ein einmaliges Erlebnis zwischen tropischen Fischen und lebendigen Korallen.

Nassau Stadtrundfahrt

Wer sich möglichst viel von Nassau ansehen möchte, der sollte an einer geführten Stadtrundfahrt teilnehmen. Vorbei an den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt, erklärt von einem sachkundigen Fremdenführer, erfahren Besucher alles über die Geschichte von Nassau. Zu sehen ist das Regierungsgebäude und die Gerichtshöfe, sowie viele andere kulturelle Attraktionen. Deutlich wird hier vor allem die sauberen Bedingungen und dir Traditionen in Sachen Architektur und Stadtbild.

National Art Gallery

Für Kunstliebhaber kann dieser kleine und beschauliche Ort ein Erlebnis werden. Das National Art Gallery Museum ist nicht unbedingt groß, dafür aber wunderschön. Hier erhalten Besucher einen Einblick in die einheimische Bevölkerung, daneben befinden sich tolle Porzellanausstellungen. Auch lokale Künstler erzählen eindrucksvoll die einheimische Geschichte.

Kulinarische Erlebnisse

Kulinarische Genüsse und Schätze sind in Nassau ebenfalls zu finden. Fast überall können Gäste tolle Verkostungen und herzhafte Gerichte genießen. Kleine und familiengeführte Restaurants und Spezialitätenläden verführen ihre Gäste mit regionalen Gerichten. Versuchen Sie einmal die bahamischen Makkaroni oder die pikanten Conch und genießen Sie die Vielfältigkeit der Bahamas auch auf kulinarischer Ebene.

Rose Island

Mit dem Boot geht es von Nassau direkt nach Rose Island, wenn Sie als Besucher einmal genug vom Stadttrubel haben. Ein Tag in kristallklarem Wasser Schnorcheln, am Strand entspannen oder kostenlose Begrüßungscocktails genießen. Was möchte man mehr, wenn man auf den Bahamas oder direkt in Nassau Urlaub macht?

Der Pompey Square

Der Pompey Square stellt ein wunderschönes, sauberes Museum dar, von wo aus man viele Kreuzfahrtschiffe beobachten, und öffentliche Bäder besuchen kann. Das Museum selbst beschäftigt sich mit der Sklaverei und Emanzipation der Bahamas und stellt eindrucksvoll das damalige Leben dar. Geschichtlich betrachtet ein absolutes Muss. Überall kann man um das Museum herum Platz finden, die Aussicht genießen, das Leben und Treiben beobachten und das Flair auf sich wirken lassen. Viele kleine Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein, direkt in der Nähe befindet sich auch der Straw Market.

3.71 (74.29%) 7 Bewertungen