Home / Service / Allgemein / Mit diesen Apps gelingt die Navigation im Ausland

Mit diesen Apps gelingt die Navigation im Ausland

Wer sich im Ausland aufhält, befindet sich oft auf unbekanntem Terrain. Eine Navi-App auf dem Smartphone oder Tablet kann dann dabei helfen, zuverlässig von A nach B zu kommen. Wir geben nützliche Tipps rund um die Navigation im Ausland und stellen die besten Apps vor.

Das steht bei Reisenden hoch im Kurs

Wer im Urlaub oder auf Dienstreise im Ausland ist, möchte sich schnell und unkompliziert zurechtfinden. Mit einer Navi-App ist dies in der Regel kein Problem. Ist der Reisende unterwegs, erhält er eine Internetverbindung meist über das mobile Datennetz. Doch Vorsicht: Außerhalb der Europäischen Union fallen Roaming-Gebühren an. Benötigt das Gerät während der Navigation Datenvolumen, kann dies schnell teuer werden. Aus diesem Grund empfiehlt sich eine Offline-Navigation, bei welcher die gesamten Routendaten und das Kartenmaterial auf dem Gerät abgespeichert sind. Dies erfordert zwar etwas Speicherplatz, Reisende sparen sich jedoch die hohen Roaming-Gebühren.

Im App Store und Google Play Store ist eine große Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Navigations-Apps zu finden. Für jene, die viel reisen und Wert auf spezielle Features legen, lohnt es sich durchaus, einen kleinen Betrag in eine spezielle Navi-App für das Ausland zu investieren. Viele Hersteller bieten an, die App im Vorfeld 30 Tage kostenlos zu testen.

Wer zum Beispiel eine passende Navi-App im App Store entdeckt hat, kann schnell und unkompliziert eine iTunes Karte kaufen. Nach abgeschlossenem Bestellvorgang und erfolgter Bezahlung erhält der Käufer einen Code, welcher direkt im App Store eingelöst werden kann. So ist der digitale Wegweiser schnell auf dem Smartphone.

Empfehlenswerte Apps für die Offline-Navigation im Ausland

Wir stellen nachfolgend nur Navi-Apps für Android und iOS vor, die alle nicht auf eine Internetverbindung angewiesen sind:

App-Name Funktionen Betriebssystem
HereWeGo Die App bietet für fast alle Länder der Welt kostenlose Offline-Karten an, welche sich bis auf Bundesland-Ebene einzeln herunterladen lassen. Android, iOS
Navigon Mit Gestensteuerung, guter Navi-Funktion und vielen Extras wie Mitteilung bei Grenzüberschreitung punktet die kostenpflichtige App. Android, iOS
Sygic Car Navigation Die App mit TomTom-Karten und klassischer Sprachanweisung findet bis zu drei Alternativrouten, kann Mautstrecken umfahren und ermöglicht das Setzen von Wegpunkten zur Besichtigung von Sehenswürdigkeiten u.a. Android, iOS
GPS Navigation Be-On-Road Eine solide Offline-Navigations-App mit ordentlichem Funktions- und Einstellungsumfang. Kostenlose Offline-Karten der wichtigsten Länder weltweit, Sprachansagen in 33 Sprachen, Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung, 3D-Darstellung und Spurführung überzeugen den Reisenden. Android, iOS
MapFactor Offline-Navigator mit tollen Features wie 2D und 3D-Modus, Tempowarner oder manuellem Sperren von Straßenabschnitten. Android
Mit diesen Apps gelingt die Navigation im Ausland
3.92 (78.33%) 24 Bewertungen