Home / Service / Reisetipps / Tolle Ausflüge und Aktivitäten in Gran Canaria – unsere Reisetipps

Tolle Ausflüge und Aktivitäten in Gran Canaria – unsere Reisetipps

Reisen fördern die körperliche und geistige Erholung. Deshalb geniessen sowohl Kinder als auch Erwachsene den Ortswechsel. Zu den beliebtesten Erholungsformen zählen Strandurlaube. Die Kanarischen Inseln erfreuen sich an einer grossen Beliebtheit unter den Sonnenanbetern. Diese einzigartigen Orte punkten mit ihren zahlreichen Sonnentagen im Jahr.

Selbst in der kalten Jahreszeit scheint dort die Sonne. Gran Canaria gehört aus diesem Grund, über das ganze Jahr hinweg, zu den beliebtesten Urlaubszielen weltweit. Doch diese schöne Insel hat noch viel mehr zu bieten als schöne Strände und traumhafte Hotels. Die Gran Canaria Ausflüge bereichern den Urlaub der Reisenden um ein Vielfaches.

Die unterschiedlichen Arten der Ausflüge und Aktivitäten im Überblick

Die Gran Canaria Ausflüge eignen sich gleichermassen für Alleinreisende, Familien, Gruppen und Senioren. Zahlreiche Touristen statten der Nachbarsinsel, Teneriffa, einen Besuch ab. Dabei besichtigen sie den weltbekannten Loro Park. Er gilt als bester Zoo Europas.

Diejenigen, die sich ein 100%-es Urlaubsgefühl wünschen, wählen eine Cabrio-Tour mit den zur Verfügung stehenden Jeeps. Sie können während der Fahrten, den Blick über die schöne Landschaft gleiten lassen und auf diese Weise Körper und Geist gleichzeitig ruhen lassen. Auch die kanarische Bergwelt ist einen Besuch wert. Ferner erhöhen die Allrad Zweisitzer die Freude am Fahren und Erkunden der Berglandschaft um ein Vielfaches. Diejenigen, die lieber eine Buggy- oder Quad-Tour durchführen möchten, können diese Fahrzeuge mieten. Mit den Buggys können die Abenteurer die Landschaft des Naturparks Fataga aus nächster Nähe bewundern.

Tierfreunde und Familien mit Kindern sollten einen Ausflug zu den Delfinen und Walen in Erwägung ziehen. Der Vorteil dieser wunderschönen Freizeitaktivität besteht darin, dass Besucher, die intelligenten und beliebten Meeresbewohner in ihrem natürlichen Lebensraum aus nächster Nähe beobachten können. Die Vorzüge dieses Besuchs liegen darin, dass die Tiere, sich im offenen Meer aufhalten und nicht in einem engen Schwimmbecken als Touristenattraktion gefangen gehalten werden.

Schöne Yachtausflüge und Canyoning gehören zu den beliebtesten Freizeitausflügen von echten Wasserliebhabern

Der Hafen von Puerto de Mogan steht als Synonym für die italienische Stadt Venedig. Diejenigen, die sich gerne auf dem Wasser treiben lassen, können einen schönen Ausflug auf einer einzigartigen Yacht geniessen. Die sanfte Meeresbrise streichelt die Haut, das glasklare Wasser entspannt die Augen und das Rauschen der Wellen wirkt wie eine sanfte Meditation.

Sportler, die auch im Urlaub nicht ruhen können, sollten einen Canyoning-Tag einlegen. Bei dieser Tätigkeit steigen die Abenteurer eine Schlucht herab. Die notwendige Ausrüstung, wie das Sicherheitsseil, den schützenden Helm und den kälteisolierenden Neoprenanzug stellt der Veranstalter den Sportlern zur Verfügung. Beim Canyoning harmoniert das Abseilen, Wandern, Springen und Schwimmen miteinander. Ein erfahrener Leiter weist die Gruppe in die richtige Abseiltechnik ein.

Entspannte Ausflüge verwandeln Gran Canaria in einen unvergesslichen Urlaub

Diejenigen, die es im Urlaub lieber entspannt mögen und ihrem Gaumen eine wahre Freude bereiten möchten, sollten eine kulinarische Bustour machen. Während dieser einzigartigen Tour erhalten die Reisenden die Möglichkeit, die kulinarischen Köstlichkeiten Gran Canarias zu geniessen.

Für Romantiker und Pärchen bietet sich ein Segelausflug bei Sonnenuntergang an. Sie können dabei zusehen, wie die Sonne buchstäblich im Meer untergeht. Dieses faszinierende Schauspiel bleibt zeitlebens im Gedächtnis.

Tolle Ausflüge und Aktivitäten in Gran Canaria – unsere Reisetipps
4.05 (81.05%) 19 Bewertungen