Home / Top 10 / Die Top 10 Weihnachtsmärkte

Die Top 10 Weihnachtsmärkte

Die Tage werden kälter und die Dunkelheit bricht früh herein. Es riecht nach Glühwein, Zimt, Tanne und heißen Waffeln. Die Stände und Bäume sind bunt beleuchtet und es wird überall besinnliche Musik gespielt. Die Weihnachtsmarkt-Saison ist eröffnet!
Damit auch Sie in die richtige Adventsstimmung kommen, haben wir für Sie eine Top 10 mit den schönsten und extravagantesten Weihnachtsmärkten zusammengestellt.

1. Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Direkt am Kölner Dom, dem Wahrzeichen der Stadt, erstreckt sich über den Roncalliplatz einer der schönsten und beliebtesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Die Stände umgeben die große, geschmückte Rotfichte mit ihren zahlreichen kleinen Lichtern und bilden ein einzigartiges Bild. Neben der beleuchteten Kathedrale erstrahlt ein großes Lichterzelt, welches einem Sternenhimmel nachempfunden ist und unter dem Kinderchöre Weihnachtslieder zum Besten geben. Natürlich erwarten Sie auch viele Kunsthandwerker und kulinarische Erlebnisse. Das berühmte Kölsch darf dabei natürlich nicht fehlen.
Wer einen kleinen Abstecher machen möchte, kann sich unweit von der Domplatte noch einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt ansehen. Zwischen Schaafenstraße und Mauritiuswall befindet sich einer der ersten Schwul-lesbischen Weihnachtsmärkte des Landes. Die „Christmas Avenue“ fasziniert durch besondere Optik und ist garantiert der etwas andere Adventsmarkt.

Weitere Informationen über den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom oder die Christmas Avenue erhalten Sie hier.

2. Aachener Printenmarkt

Der Aachener Printenmarkt besticht neben seiner familiären Atmosphäre besonders durch den Duft der überregional bekannten Aachener Printen, die in den vielen Buden verkauft und genossen werden können. Die Kulisse rund um den Aachener Dom und das Rathaus sorgt für einen besonderen Flair. Der Weihnachtsmarkt ist durch seine günstige Lage im Dreiländereck in ganz Europa bekannt.

Mehr Informationen zum Aachener Weihnachtsmarkt erhalten Sie auf der offiziellen Homepage.

3. Valkenburger Kerstmarkt

Ein einzigartiges Ambiente erleben Sie in der Fluweelengrotte bei Valkenburg an der Geul in den Niederlanden. Der älteste unterirdische Weihnachtsmarkt Europas besticht durch die glanzvoll beleuchteten Gänge, in denen tolle Stände mit hochwertigen Weihnachtsartikeln, wie Glaskunst und Holzschnitzereien, erstanden werden können. Rund um den Markt finden viele Weihnachtserzählungen statt und in den Nischen der Höhle sind Szenen aus der Weihnachtsgeschichte nachgestellt. Bei klangvoller Musik können Sie hier einen warmen Glühwein zu sich nehmen.
Achtung: Hunde müssen draußen bleiben!

Hier erfahren Sie mehr über den Valkenburger Kerstmarkt.

4. Weihnachtsmärkte im CentrO

Wer es etwas moderner mag, der ist in Oberhausen gut aufgehoben. In dem großen Einkaufszentrum der Stadt, dem „CentrO“ finden jedes Jahr gleich mehrere Märkte statt. Vom kunterbunten „Santas’s Village“ bis hin zur romantischen Märchenwelt auf dem Wichtelmarkt ist die Vielfalt hier groß. Das weihnachtlich beleuchtete CentrO lädt zum Shoopen und Bummeln ein. Vor der Tür sorgen Schneekanonen für eine winterliche Atmosphäre – inklusive Schlittenbahn und Almhütten.

Mehr über die Weihnachtsmärkte in Oberhausen finden Sie auf der CentrO Website.

5. Advent in den Bergen

Wer einen mehrtägigen Aufenthalt plant, hat mit Kitzbühel in Tirol die richtige Adresse gefunden. Der „Advent in den Bergen“ findet ganz nach Tradition still und besinnlich statt – Österreichische Glockenspielen und Turmbläser spielen Weihnachtslieder und es erwartet Sie neben vielen Köstlichkeiten auch ein tolles Rahmenprogramm in mitten der Berge Kitzbühels. Hier in den Alpen besteht zudem eine höhere Chance auf weiße Weihnachten.

Mehr über den Kitzbühler Christkindlmarkt finden Sie auf der offiziellen Homepage.

6. Burgweihnacht

Einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt können Sie auf Burg Satzvey in der Eifel erleben. Neben vielen regionalen Köstlichkeiten werden auf dem historischen Handwerkermarkt rund um die Burg unter anderem handgemachter Christbaumschmuck und Holzspielzeug angeboten. Viele Darsteller in prachtvollen Kostümen verzaubern das Publikum und geben eine detailgetreue Darstellung der Weihnachtsgeschichte wieder. Das mittelalterliche Krippenspiel wird in Latein und Mittelhochdeutsch vorgetragen und anschließend übersetzt. Zum ersten Mal in diesem Jahr öffnet die „Werkstatt des Weihnachtsmanns“ im Innern der Burg ihre Pforten. Dort können Ihre Kinder mit den heiteren Weihnachtselfen beispielsweise basteln oder backen. Die Burgweihnacht in Satzvey, samt Burgführungen, findet an allen vier Adventswochenenden statt und ist immer einen Besuch wert.

Mehr Informationen zur Burgweihnacht in Satzvey und andere Veranstaltungen finden Sie hier.

7. Dresdener Striezelmarkt

Der Striezelmarkt in Dresden gehört zu den schönsten Adventsmärkten in Ostdeutschland. Jahr für Jahr finden viele Stände mit Handwerkskunst und Leckereien ihren Platzt zwischen der berühmten Dresdener Frauenkirche und Brühlscher Terrasse. Neben vielen Zinn- und Töpferwaren ist der Striezelmarkt bekannt für den original Dresdner Christstollen, im Volksmund Striezel, der dem Markt seinen Namen verleiht. Auch die Plauener Spitze ist eine Spezialität der Region. Besonders eindrucksvoll ist die meterhohe, beleuchtete Stufenpyramide aus Holz, die mit lebensgroßen Holzfiguren geschmückt ist.

Viele nützlich Informationen zum Striezelmarkt in Dresden finden sie hier.

8. Weihnachtswald in Goslar

Auch in Goslar verströmt der Duft von Zimt und gebrannten Mandeln über den Weihnachtsmarkt aus dem historischen Marktplatz. Der Märchenwald in der Goslarer Altstadt lädt zu träumen ein: Auf duftendem Waldboden befinden sich über 50 festlich beleuchtete Nadelbäume, die für eine ganz spezielle Kulisse sorgen.

Weitere Informationen zum Goslarer Weihnachtswald finden Sie auf der offiziellen Homepage.

9. Christkindlesmarkt in Augsburg

Auch auf dem Augsburger Christkindlesmarkt duftet es überall nach Bratäpfeln und warmem Kakao. Vor dem Rathaus der Stadt begeistern an den Wochenenden 24 lebende Engel, die auf den Simsen des Gebäudes erscheinen und musizieren. Die Engel werden speziell für das „Augsburger Engelesspiel“ ausgesucht und trainiert. Neben dem Rathaus im Renaissance-Stil brilliert auch der Perlachturm der Stadt und erzeugt ein bewundernswertes Bild.

Auf der Homepage finden Sie weitere Informationen zum Christkindlesmarkt in Augsburg.

10. Weihnachten in New York

Zu guter Letzt und nicht zu vergessen ist wohl der berühmteste Weihnachtsmarkt der Welt in New York. Die Stadt lockt jedes Jahr zu Weihnachten hunderttausende Besucher an. Traditionell wird die Weihnachtszeit in NYC durch die „Macy’s Thanksgiving Day Parade“ eingeläutet und endet erst im neuen Jahr. Vor dem berühmten „Rockefeller Center“ in Manhattan, welches festlich dekoriert ist, befindet sich ein riesiger Weihnachtsbaum, dessen Lichter in einer extra angelegten Live-Übertragung im Fernsehen angeschaltet werden. Davor befindet sich die wohl legendärste Schlittschuhbahn der Welt, auf der Sie romantisch übers Eis laufen können. Im Innern des Gebäudekomplexes erwarten Sie zahlreiche, weihnachtlich gestaltete Geschäfte und Boutiquen, die zum Shoppen einladen. Auch in den Cafés und Restaurants können Sie die Adventsstimmung genießen und Energie tanken, um anschließend in eines der bekannten New Yorker Kaufhäuser zu gehen und die letzten Geschenke zu kaufen oder einfach nur die geschmückten Hallen zu bewundern. Egal für welche Stadt Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit!

Mehr Informatonen über Weihnachten am Rockefeller Center finden Sie hier.

Die Top 10 Weihnachtsmärkte
3.8 (76%) 10 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.