Home / Service / Allgemein / Der perfekte Urlaub im eigenen Heim

Der perfekte Urlaub im eigenen Heim

Sie denken, einen richtigen Urlaub kann man nur in der Ferne verbringen? Dass erst ein Hotel und fremde Landschaften das ersehnte Feriengefühl hervorrufen? Und dass ein paar freie Tage zu Hause im Vergleich dazu trist und langweilig sein müssen? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie Ihre Meinung ändern und die Vorzüge eines Urlaubes in den eigenen vier Wänden kennenlernen! Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie freiwillig daheim bleiben oder vielleicht weil Ihr Budget in diesem Jahr keine Reise zulässt (diesem Punkt werden wir uns an späterer Stelle genauer zuwenden). Mit unseren Tipps schaffen Sie Schritt für Schritt eine wunderbare Ferienatmosphäre und das im exklusivsten Hotel überhaupt: nämlich Ihrer eigenen Wohnung.

1. Die Einrichtung

Sicher haben Sie Ihre Wohnung so eingerichtet, dass Sie sich bereits im Alltag darin wohlfühlen. Nun gilt es, mit wenigen Handgriffen die richtige Atmosphäre für Ihren Urlaub zu schaffen. Tauschen Sie doch einmal Ihr altgedientes Sofa gegen eine Sonnenliege ein. Perfekt auf dem Balkon oder der Terrasse, macht dieses Möbelstück alternativ auch im Wohnzimmer eine hervorragende Figur. Wenn Sie zudem ein Badehandtuch darauf legen, fühlen Sie sich fast wie am Pool oder am Strand. Mit möglichst vielen und großen Pflanzen schaffen Sie gleich eine Umgebung in südländischem Flair.

Stellen Sie in den Abendstunden gerne auch einige Tee- und Windlichter auf und platzieren Sie einen Duftspender mit mediterranen Aromen wie Orange, Lavendel oder Limone im Raum – so genießen Sie einen Hauch von Südsee mit allen Sinnen. Wenn Ihre Wohnung über einen Außenbereich verfügt, halten Sie sich selbstverständlich bevorzugt dort auf: Mit Sonnenschirm und Lampions verleihen Sie dem gewohnten Umfeld leicht einen exotischen Touch. Nun fehlt nur noch eine Kleinigkeit, um den Eindruck perfekt zu machen: Schließlich haben andere Ländern immer ihre ganz eigene Musikuntermalung, nicht wahr? Mit CDs oder einem MP3-Player können Sie sich diese Klangkulisse ganz leicht in Ihr Zuhause holen! Wie wäre es zum Beispiel mit spanischen Flamenco-Gitarren oder jamaikanischen Reggae-Klängen? Suchen Sie sich einfach den Soundtrack Ihres Lieblingslandes aus und lassen Sie sich von der Atmosphäre in ihren Bann ziehen!

2. Kulinarische Weltreise

In Holland ist es der Käse, in Spanien sind es die Tapas und in Italien Nudeln und Pizza: Viele Länder bringen wir direkt mit typischen Gerichten und Lebensmitteln in Verbindung. Warum sollten Sie in unserem Exklusiv-Urlaub also nicht auch davon profitieren? Schauen Sie einmal im Internet nach, ob es in Ihrer Nähe Einzelhändler mit ausländischen Delikatessen gibt. Es ist jedoch nicht tragisch, sollten Sie dabei nicht gleich fündig werden; immerhin bietet mittlerweile nahezu jeder Supermarkt eine Auswahl an Nahrungsmitteln aus fernen Ländern an. Recherchieren Sie zuvor einfach, welche Gerichte in Ihrem Wunsch-Land populär sind und stellen Sie sich Ihre ganz persönliche Ferien-Speisekarte zusammen.

3. Ausflüge ins Unbekannte

Planen Sie für Ihren Urlaub daheim auf jeden Fall möglichst viele und unterschiedliche Aktivitäten ein. Während eines „vollwertigen“ Urlaubes bleiben Sie schließlich auch selten an nur einem Ort, richtig? Nutzen Sie also die freie Zeit für all die Dinge, für die Sie während des stressigen Alltags keine Zeit haben. Es muss dabei nicht immer nur der klassische Besuch im Freibad sein: Machen Sie doch einmal einen Tagesausflug ins Grüne oder besuchen Sie einen Freizeitpark, in dem Sie noch nicht waren. Vergessen Sie darüber aber nicht, den einen oder anderen Tag nur für Entspannung zu reservieren. Schalten Sie an diesen Tagen Ihr Handy ruhig einmal aus und ignorieren Sie den Computer für 24 Stunden. Sie werden merken, wie angenehm eine solche Auszeit sein kann!

4. Klartext: Hotel vs. Heimat

Wenn Sie nach den vorangegangenen Tipps immer noch skeptisch gegenüber einem Urlaub in den eigenen vier Wänden sind, lassen Sie sich am Ende vielleicht durch nackte Zahlen umstimmen. Überlegen Sie doch einmal, wie viel Sie für Ihre letzte Reise bezahlt haben. Und nun rechnen Sie die Kosten für alle bisherigen Vorschläge zusammen – Sie werden mit großer Wahrscheinlichkeit positiv überrascht sein! Ganz nebenbei müssen Sie sich auch keine Sorgen um die Sicherheit Ihrer (unbeaufsichtigten) Wohnung oder um Ihre Gesundheit machen.
Bedenken Sie auch den Stress vor und nach einer Urlaubsreise. Allein das Packen ist eine kleine Kunst für sich: Kaum am Ziel angekommen, offenbaren sich direkt die Dinge, an die Sie gerade nicht gedacht haben. Da fehlt dann gerne einmal eine Zahnbürste, liegt der Rasierer noch im heimatlichen Bad oder ist die Unterwäsche, die man eigentlich unter Tops und T-Shirts vermutete, aus unerklärlichen Gründen doch nicht im Koffer. Um solche Aspekte brauchen Sie sich als Heim-Urlauber keine Gedanken zu machen: Alles, was Sie tagtäglich brauchen (könnten) ist bereits vorhanden; Kompromisse ausgeschlossen. Und: Nirgendwo lässt es sich besser schlafen, als im eigenen Bett.
Wenn Sie in diesem Jahr also nicht in die Ferne reisen, lassen Sie ihre Freizeit deshalb noch lange nicht ungenutzt verstreichen! Unser Tipp, falls es Sie beim nächsten Mal doch in die Ferne zieht: Homeswapping! Was das ist und was Sie dabei beachten sollten, können Sie hier nachlesen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Urlaub!

Der perfekte Urlaub im eigenen Heim
3.88 (77.5%) 8 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.