Home / Service / Reisetipps / Welche Koffergrösse passt zu meinem Reisebedarf?

Welche Koffergrösse passt zu meinem Reisebedarf?

Mit einem Koffer verbindet die Mehrheit der Menschen einen bevorstehenden erholsamen Ortswechsel. In dem Gepäck verpacken die Reisenden ihre wichtigsten Utensilien, wie Kleidung, Hygienemittel oder auch Medikamente.

Die Koffer sind zwar für einen Urlaub unverzichtbar, ihre Besitzer behandeln sie dennoch stiefmütterlich. Deshalb soll eine Anleitung das Bewusstsein für die richtige Kofferwahl stärken.

Die wichtigsten Fakten zu einem Reisekoffer im Überblick

Die beliebten Hartschalenkoffer existieren mittlerweile in sämtlichen Grössen auf dem Markt. Sie beginnen bei klein und enden bei sehr gross. Experten unterteilen die unverzichtbaren Urlaubsbegleiter in fünf Rubriken. Diese setzen sich aus dem Beautycase, dem Handgepäckkoffer, dem kleinen Reisekoffer, dem mittleren Koffer und dem grossen Reisebegleiter zusammen.

Die Hartschalenkoffer haben sich insbesondere auf Flugreisen als treue und zuverlässige Begleiter bewährt. Das liegt daran, dass sie die Würfe der Flughafenangestellten unversehrt überstehen. Des Weiteren bleibt der Inhalt ebenfalls komplett, da ihn die harten Schalen geschützt haben. Die passende Koffergrösse hängt von der gewünschten Reisedauer ab. Bei einem viertägigen Städtetrip reicht ein kleiner Hartschalenkoffer, dessen Stauvolumen 70 Liter beträgt, vollkommen aus. Wenn die Reisenden jedoch einen mehrtägigen Strandurlaub planen, sollten sie sich entweder für den mittleren oder den grossen Hartschalenbegleiter entschliessen.

Die Urlauber sollten jedoch berücksichtigen, dass die XXL-Reisekoffer von den Fluggesellschaften in der Regel nicht akzeptiert werden. Sie verlangen ansonsten eine Gebühr für das Übergepäck. Die Regel für das Handgepäck hingegen besagt, dass die Koffergrösse 56 Zentimeter nicht übertreffen sollte. Das Inhaltsvolumen liegt zwischen 30 und 45 Litern.

Spezialgeschäfte verkaufen jedoch auch Koffer in Sondergrössen. Musikfans oder Sportler greifen auf diese zurück, um ihre Instrumente oder Sportgeräte sicher zum Zielort zu bringen.

Die zahlreichen Extras erleichtern die Kaufentscheidung

Diejenigen, die den Kauf eines Hartschalenkoffers in Erwägung ziehen, sollten die umfangreichen Testvergleiche im Internet durchlesen. Auf diese Weise vermeiden sie einen ärgerlichen Fehlkauf. Das Material spielt bei der Entscheidung eine wichtige Rolle. Reiseexperten empfehlen den Urlaubern solche Modelle, die sich durch eine extrem robuste, absolut stabile, stossunempfindliche sowie eine bruchsichere Schale auszeichnen, zu wählen.

Wenn die Oberfläche des Koffers einer feinen Struktur unterliegt, sind kleine Kratzer mit dem blossen Auge so gut wie unsichtbar. Doch nicht nur das Material, sondern auch die Sicherheit des Koffers sollten die interessierten Kunden als ein wichtiges Entscheidungskriterium berücksichtigen. TSA-Zahlenschlösser zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Sicherheit aus, sondern gehören auch für Koffer, die ihre Besitzer in die USA begleiten zu einem absoluten Muss. Ausserdem können Unbefugte den Koffer nicht öffnen.

Drehbare gummierte Rollen erhöhen den Transportkomfort um ein Vielfaches. Die Reisenden müssen den Koffer nicht tragen, sondern können diesen bequem hinter sich herziehen. Die Koffer, die im Inneren über einen praktischen Kreuzgurt verfügen, sorgen dafür, dass der Kofferinhalt nicht verrutscht. Integrierte flexible Zwischenböden ermöglichen eine superschnelle Aufteilung des Reisebegleiters in zwei Teile.

Die Reisenden haben die Wahl zwischen einem Onlinekauf und einem Kauf in einem Kaufhaus. Beide Möglichkeiten bringen Vor- und Nachteile mit sich. Das Internet besticht mit seiner grossen Auswahl. Im Kaufhaus hingegen können die Kunden die Koffer anschauen und sofort beschliessen, ob diese Reisebegleiter ihren Bedürfnissen entsprechen oder nicht. Ausserdem können sie sich von einem fachkundigen Verkäufer beraten lassen.

Welche Koffergrösse passt zu meinem Reisebedarf?
3.83 (76.67%) 6 Bewertungen