Home / Weltenbummler / Blogs / Welcome on Tour – mit Ute und Andie

Welcome on Tour – mit Ute und Andie

Die Berliner Ute und Andie teilen die gemeinsame Liebe für das Reisen – vor allem in den Südwesten der USA. Um ihre Erfahrungen und Erlebnisse weiterzugeben, sind sie jetzt schon einige Zeit mit einer eigenen Homepage unterwegs. Auf welcome-ontour.de gibt es die Möglichkeit, die Urlaube der beiden nachzuverfolgen und auch mit ihnen über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Ab in die Staaten

Unter „Reiseberichte“ gibt es alle Reisen von Ute und Andie in detaillierten Tagebüchern nachzulesen. So können die Besucher jeden Schritt der beiden nachvollziehen und den Urlaub buchstäblich miterleben. Angefangen am heimischen Flughafen wird in einem beschreibenden, sehr bildlichen Stil von Terminal, Verspätungen, nervigen Miturlaubern oder Snack- und Filmauswahl im Flieger alles geliefert, was der deutsche Urlauber wissen möchte. Eine große Ansammlung bunter, durchweg gelungener Bilder weckt schon früh das erste Fernweh beim Leser. Das steigt dann noch weiter an, wenn die Blogger im Urlaub angekommen sind und Fotos vom Sunset Strip, oder die Landschaften und Städte von Hawaii und Arizona veranschaulichen. Gut geschriebene Texte, die informativ und unterhaltsam gestaltet sind, lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Schnell möchte der Leser nach dem ersten „gemeinsamen Urlaub“ mit Andie und Ute in den nächsten Bericht einsteigen. Wenn es schon Urlaub aus zweiter Hand sein muss, macht er so gut aufbereitet doppelt Spaß. Außerdem liefern sie eine ganze Menge Anregungen.

Neben den USA besuchen die beiden natürlich auch noch andere Länder. So können sich die Leser auch einen ausführlichen Bericht über eine Portugal-Reise aus dem Jahr 2007 zu Gemüte führen. Doch nicht nur fotografisch und in Worten bekommen die Besucher der Seite Gebirgslandschaften, Strände, Tiere und andere Sehenswürdigkeiten präsentiert: Auch künstlerisch hat welcome-ontour.de einiges zu bieten. Der Stift und Block sind immer dabei, weswegen es zahlreiche Zeichnungen und Aquarelle von Ute zu bewundern gibt, die in die Berichte einfließen. Hier ist von einfachen Skizzen bis zu aufwendig ausgearbeiteten Bildern alles dabei, was das Künstlerherz begehrt. In der eigenen Kategorie „Galerie“ können aktuell etwa 100 solcher Werke begutachtet werden. Daneben befinden sich einige von Andies wirklich atemberaubenden Landschaftsfotografien in der Galerie. Beispielsweise die zerklüfteten rot-braunen Felsen der Vermillion Cliffs in Arizona hinterlassen einen schon fast surrealen Eindruck.

Da die beiden großen Wert auf gute Kommunikation mit ihren Lesern legen, kann jeder der Lust hat, im „Gästebuch“ einen Eintrag hinterlassen. Wer mit seinen Kommentaren, Fragen und Ideen nicht an die Öffentlichkeit gehen möchte, der kann über das Kontaktformular an die beiden schreiben.

Auf jeden Fall bietet welcome-ontour.de ein breites Programm für alle Reiselustigen oder diejenigen, die es noch werden wollen. Die ausführlichen, bunt bebilderten Reporte sind reich an Informationen, originell geschrieben und wecken selbst beim passionierten Heimaturlauber das Bedürfnis, im nächsten Reisebüro die Angebote zu prüfen.

Welcome on Tour – mit Ute und Andie
4 (80%) 7 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.