ANZEIGE: Home / Service / Reisetipps / Corona ist irgendwann vorbei: Urlaubsideen für die Zeit nach Corona

Corona ist irgendwann vorbei: Urlaubsideen für die Zeit nach Corona

Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus hat die leidenschaftlichen Weltenbummler und Backpacker erst einmal aufgehalten. Reisebeschränkungen standen in diesem Jahr auf der Tagesordnung, sodass viele Menschen in diesem Jahr vollständig auf das Schweifen in die Ferne verzichtet haben.

Das bedeutet aber nicht, dass nicht schon heute mit großer Vorfreude auf die Zeit nach Corona geblickt werden kann, in der sich Last Minute Reisen & Billigflüge wieder großer Beliebtheit erfreuen werden. Dennoch ist es wahrscheinlich, dass das Reisen im nächsten Jahr anders ist, als vor Corona.

Welche Tourismus-Trends aktuell besonders angesagt sind und welche Länder unbedingt auf der Bucket-List stehen sollten, zeigt der folgende Beitrag.

2021 – Die besten Urlaubsideen

Experten gehen davon aus, dass sich das Reisen im Jahr 2021 durch mehr gegenseitige Rücksichtnahme auszeichnen wird. Die Menschen haben in diesem Jahr durch den Corona-Virus gelernt, aufeinander Acht zu geben. Die Urlauber werden demnach zukünftig hoffentlich mit der Welt vorsichtiger in Kontakt treten und darauf achten, dass ihre Reisen sich auch auf ihre Gastgeber positiv auswirken und sicher sind.

Das bedeutet auch, dass der nächste Urlaub ruhig ein wenig ausgefallener gestaltet werden kann, als gewohnt. Im Folgenden werden die besten Ideen dafür vorgestellt.

Invisible Cities

Lonely Planet hat den Veranstalter Invisible Cities zum besten Tour-Anbieter gekürt. Bei diesem handelt es sich um ein Sozialunternehmen, welches obdachlosen Menschen die Möglichkeit bietet, in ihrer eigenen Stadt als Tour-Guide für Touristen zu arbeiten. Dies stellt eine tolle Möglichkeit dar, um fremde Städte von einer ganz neuen Perspektive kennenzulernen und hinter die Fassade zu blicken.

Down Under

Von einer Reise nach Australien träumen viele Menschen. Die Lonely Planet-Jury hat Australien mit dem Gewinn in der Kategorie Gesellschaft belohnt. Schließlich hat das Land gerade die schlimmsten Buschfeuer überhaupt erlebt und alles darangesetzt, die abwechslungsreiche Tierwelt, die beeindruckenden Küsten und ursprünglichen Regenwälder wieder aufzubauen. Diese Anstrengungen wurden gemeinschaftlich unternommen und sind den Beteiligten hoch anzurechnen.

Göteborg und Namibia entdecken

In der Kategorie Nachhaltigkeit konnte als beste Städtereise Göteborg überzeugen. Die Stadt ist im nächsten Jahr somit in jedem Fall einen Besuch wert, ebenso wie die Grootberg Lodge in Namibia, die den Titel „Beste Unterkunft“ für sich beanspruchen konnte und auf dem außergewöhnlichen Etendeka Plateau gelegen ist.

Wanderfans sollte es dagegen auf den besten Wanderweg der Welt ziehen, nämlich dem Vie di Dante in Bella Italia.  Das Wegenetz umfasst insgesamt eine beeindruckende Länge von 395 Kilometern. Eine tolle Herausforderung für den nächsten Urlaub!

Jordanien – Unglaublich vielfältig

Diejenigen, die auf der Suche nach Vielfalt sind, sind im Jahr 2021 mit einer Reise nach Jordanien, beziehungsweise in die Hauptstadt Amman, bestens beraten. Besonders gastfreundlich zeigen sich die Menschen in Costa Rica – ein tolles Reiseziel besonders für gehandicapte Personen, da durch die strengen Gesetze hinsichtlich der Barrierefreiheit keine unüberwindbaren Hindernisse zu befürchten sind.

Für einen gelungenen Urlaub mit mehreren Generationen ist daneben die Kanareninsel El Hierro als bestes Reiseziel ausgezeichnet wurden. Besonders nach dem Corona-Jahr, in dem die familiären Beziehungen stark vernachlässigt werden mussten, eine tolle Idee! Es ist also an der Zeit, schon einmal die Bademoden-Trends für das nächste Jahr zu studieren, denn der nächste Urlaub kommt bestimmt.

3.9/5 - (12 votes)