Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Catania

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Catania

An der Ostküste Siziliens und am Fuße der Ätna liegt die historische Hafenstadt Catania, die ihre Besucher mit zahlreichen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten bezaubert. Einige der Wahrzeichen sind ein Teil des UNESCO-Kulturerbes. Im Folgenden werden wir Ihnen die Top10 Sehenswürdigkeiten von Catania vorstellen – auf nach Bella Italia!

Ätna

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Catania

Sizilien begeistert Besucher aus aller Welt mit dem höchsten und seit der Antike noch aktiven Vulkan Europas. Der Ätna gilt als einer der höchsten Vulkane weltweit und gehört seit Juni 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auch heute noch ist die Gefahr eines Ausbruchs präsent – Bewohner von Catania fürchten „ihren“ Vulkan daher ebenso sehr wie sie ihn lieben.

Kloster San Nicola

Das Kloster beherbergt heute Teile der Universität von Catania und ist der Ort, der die menschlichen und historischen Ereignisse der Stadt Ätna von der Antike bis heute erzählt. Wer hierher kommt, kann einen der größten Klosterkomplexe Europas besuchen und bestaunen.

Historisches Museum der Landung in Sizilien 1943

Das Historische Museum der Landung in Sizilien 1943 ist das bedeutendste Museum in der Geschichte Siziliens in der heutigen Zeit und erzählt die historischen Fakten vom 10. Juli bis 8. September 1943.

Fischmarkt

Sie lieben Fisch? Dann ab zum Fischmarkt! Die auch als ‚Piscaria‘ bekannte Einrichtung ist jeden Tag der Anlaufpunkt für Fischer, Käufer und Wiederverkäufer – wer Lust auf alte sizilianische Traditionen hat, der ist hier an der richtigen Adresse!

Basilika San Benedetto

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Catania

Die Kirche von San Benedetto ist eine katholische Kirche in der Via dei Crociferi im Stadtteil Terme della Rotonda und dem heiligen Benedikt von Norcia gewidmet. Sie ist eine von zahlreichen bemerkenswerten Kirchen in der Stadt.

Piazza Duomo

Der zentrale Platz von Catania, der ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, besteht aus Sandstein und Lava. Die Piazza Duomo ist umgeben von Gebäuden im Barockstil und wird von der großen Kathedrale Sant’Agata gekrönt. In der Mitte steht die Fontana dell’Elefante (1736), ein naiver, lächelnder schwarzer Lava-Elefant aus römischer Zeit, der von einem ägyptischen Obelisken überragt wird. Ein weiterer Brunnen befindet sich an der Südwestecke der Piazza – er markiert den Eingang zum Fischmarkt von Catania.

Palazzo Biscari

In Catania befindet sich ganz nebenbei auch eines der schönsten Barockgebäude ganz Italiens: der Palazzo Biscari, der zwischen dem Ende des 17. Jahrhunderts und der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Es war einst der Wohnsitz der alten Patrizierfamilie Paternò Castello.

Chiesa della Badia

Die Kirche der Abtei von Sant’Agata wird heute als perfektes architektonisches Meisterwerk präsentiert, das durch den spätbarocken Wiederaufbau nach dem Erdbeben von 1693 in Catania hervorgebracht wurde.

Piazza Universita

Die Piazza Università befindet sich in Catania an der Via Etnea, weniger als hundert Meter von der Piazza Duomo entfernt und ist einer der schönsten Plätze im historischen Zentrum von Catania.

Teatro Massimo Bellini

Das Teatro Massimo Bellini Opernhaus in Catania ist nach dem Komponisten Vincenzo Bellini aus dem 19. Jahrhundert benannt, der hier geboren wurde und auch als „Catanian Swan“ (Schwan von Catania) bekannt ist. Architektonisch ist das Gebäude ein tolles Beispiel für den sizilianischen Barock. Sehenswert ist vor allem der Innenraum mit seinen roten Samtflächen und opulenten Dekorationen.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Catania
4.17 (83.33%) 12 Bewertungen