ANZEIGE: Home / Service / Reisetipps / Fahrradurlaub in den Bergen – die Tiroler Bike Arena

Fahrradurlaub in den Bergen – die Tiroler Bike Arena

Ein Urlaub in den Bergen ist ideal, wenn Sie anspruchsvolle Touren mit Ihrem Fahrrad oder Mountainbike fahren möchten. Auf der Tiroler Seite der Zugspitze erwartet Sie ein wahres Biker-Paradies. In der sogenannten „Approved Bike Area“ in Tirol kommen alle Fahrradbegeisterten auf ihre Kosten. Die Region bietet Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrem Fahrradurlaub die einzigartige Landschaft hautnah zu erleben. Auf der Suche nach tollen Trails, Mountainbike-Strecken und Radwegen sollten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung die Gegend um die Orte Ehrwald, Biberwier und Lermoos in Betracht ziehen. So können Sie die Natur auf zwei Rädern erleben und eine actionreiche Auszeit in den Bergen genießen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Tiroler Bike Arena näher vorstellen und Ihnen einen kleinen Einblick geben, was Sie bei Ihrem Aufenthalt erwartet.

Die ideale Region für Mountainbiker – das dürfen Sie nicht verpassen

Das Mekka für alle Mountainbiker befindet sich in der Tiroler Zugspitz Arena. Dort gibt es über 100 Trails und Strecken für jeden Geschmack. Die Routen sind so abwechslungsreich wie die Landschaft, weshalb neben anspruchsvollen MTB-Trails auch Wege für gemütliche Radtouren zur Verfügung stehen. Einige Routen führen Sie hoch in die Berge, vorbei an glasklaren Seen oder durch das sanfte Tal. Die atemberaubende Kulisse der Berge haben Sie dabei stets im Blick. Wer den ganzen Tag mit dem Fahrrad unterwegs ist, der muss sich natürlich gut erholen. Eine sehr gute Möglichkeit dazu bietet ein Hotel mit Pool in Tirol von welchem Sie Ihre täglichen Touren mit dem Bike starten können. Die Radstrecken sind bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder den Bergbahnen zu erreichen.

Mit dem Rad um die Zugspitze – eine Tour für Groß und Klein

Falls Sie noch nie die Zugspitze mit dem Fahrrad umrundet haben, wird es spätestens bei Ihrem Aufenthalt in Tirol Zeit dafür. Die Zugspitz-8 führt Sie auf Ihrem Weg einmal um das Wettersteingebirge und den Berg Daniel herum. Die Grenze zwischen Bayern und Tirol verläuft mitten hindurch, was die Radtour zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Es handelt sich dabei um eine mehrtägige Fahrradtour mit einer Distanz von 112 Kilometern und 1.687 Höhenmetern. Die Strecke ist bestens für Jung und Alt geeignet. Wer es etwas anspruchsvoller mag, der kann die Zugspitz-8 noch beliebig durch einige zusätzliche Abschnitte erweitern und somit eine individuelle Route festlegen. Sie haben die Möglichkeit, die Fahrradtour von verschiedenen Startpunkten zu beginnen. Am besten ist die Strecke mit einem Mountainbike oder auch E-Mountainbike befahrbar.

Action garantiert – die Singletrails in der Tiroler Bike Arena

Die Gegend um Lermoos und Grubigstein ist perfekt geeignet für alle Freerider. Neben den Singletrails Forest One und Forest Two erwartet Sie dort ebenfalls eine Skill Area. Es handelt sich dabei um die erste Skill Area in Tirol und die Schwierigkeitsgrade reichen von leicht bis anspruchsvoll. Gerade die Schwierigkeitsstufen S1 bis S3 sind optimal für alle, die Ihre Technik verbessern möchten. Der Trainingsbereich beinhaltet verschiedene Elemente wie Brücken, Wall Rides oder schmale Stege. Zusätzlich gibt es am nördlichen Ende des Lussparks einen Pumptrack, bei dem Sie Ihr Können auf zwei Rädern unter Beweis stellen können. Ob alleine, mit der Familie oder dem Partner, die Trails bringen in jedem Fall eine ordentliche Portion Action und sorgen für puren Fahrspaß. Die örtlichen Bike-Schulen vermitteln bei Bedarf die entsprechenden Kenntnisse zum Freeride MTB.

Mit dem E-Mountainbike durch die Tiroler Berglandschaft

Heutzutage setzen immer mehr Radfahrer auf elektrische Unterstützung. Mit einem E-Mountainbike lässt sich das abwechslungsreiche Gelände ebenso gut erkunden wie mit einem herkömmlichen Mountainbike ohne Motor. Ein elektrisches MTB ist perfekt dafür geeignet, die steilen Hänge der Tiroler Berge zu erkunden und durch die Natur zu radeln. Unbeschwert können Sie die Höhenmeter auf einer Strecke genießen und kommen nicht so sehr ins Schwitzen. Nicht nur sehr hoch gelegene Ziele, sondern auch weit entfernte Orte können Sie so problemlos erreichen. In der Tiroler Bike Arena lassen sich die meisten Strecken auch mit dem E-Mountainbike befahren. In der ganzen Region gibt es zahlreiche Ladestationen sowie kompetente Fachgeschäfte, die Ihnen bei Fragen und Pannen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Somit macht die „Approved Bike Area“ ihrem Namen alle Ehre. Der Service für Mountainbiker lässt in dieser Region keine Wünsche offen. Sie haben die Möglichkeit, sich ein Bike auszuleihen und den Geheimtipps der Bikeguides zu folgen. So entdecken Sie nicht nur Ihre Stärken auf dem Rad, sondern auch die einzigartige Landschaft und Natur auf der Tiroler Seite der Zugspitze.

3.7/5 - (8 votes)