Home / Service / Allgemein / Fototapete: Urlaubseindrücke als Raumgestaltung in den eigenen vier Wänden

Fototapete: Urlaubseindrücke als Raumgestaltung in den eigenen vier Wänden

Traumhafte Panoramen, weite Strände oder coole City-Styles: Urlaubseindrücke bleiben uns nur zu gern in Erinnerung, geben sie doch eine völlig andere Perspektive dar als gewohnt. Zwar kommen die schönen Erinnerungen als Bildschirmschoner oder Fotobuch in die Archive, spektakulärer ist es jedoch, die Bilder direkt und lebensgroß an die Wand zu bringen. Fototapeten machen’s möglich. Der neue Trend in der Raumgestaltung erlaubt es jedem, die schönsten Urlaubseindrücke das ganze Jahr vor den Augen zu haben.

Die Gretchenfrage: eigenes Foto oder Motiv vom Profi

Es ist ein weit verbreitetes Phänomen, dass die Urlaube immer irgendwie zu kurz erscheinen und man am liebsten noch lange von den schönen Eindrücken zehren möchte. Mit einer Fototapete schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen liegt man in Sachen Raumgestaltung mit den großflächen Motiven an der Wand voll im Trend. Zum anderen wacht man jeden Morgen mit einem Lächeln im Gesicht auf, wenn man die Augen öffnet und ein Lavendelfeld wie im letzten Provence-Urlaub oder das Meer vom letzten Karibiktripp sieht. Inwiefern man einen eigenen Schnappschuss an die Wand bringt oder auf ein Motiv vom Profi zurückgreift, steht jedem frei. Letztere sind zweifelsohne in hoher Qualität erhältlich, perfekt ausgeleuchtet, im richtigen Winkel aufgenommen und ohne Daumen auf der Linse. Die Auswahl ist prinzipiell groß, vom beeindruckenden Graffitidruck auf Tapete bis hin zum atemberaubenden Alpenpanorama ist quasi alles realisierbar. Die Fototapeten können auf Wunsch maßgefertigt werden und passen quasi in jeden Raum.

Fototapeten und ihre Wirkung im Raum

Zwar stehen Fototapeten auch bei Innenarchitekten hoch im Kurs, doch die Motivauswahl sowie die Platzierung sollten gut durchdacht sein. Der Grund dafür liegt in der Wirkung der riesigen Motive im Raum. Je nach Farbe, dargestelltem Bild sowie der Lichtverhältnisse kann eine Fotomotivwand das Zimmer größer oder kleiner erscheinen lassen. Als Grundregel gilt: Große und helle Räumlichkeiten vertragen ohne weiteres ein unruhiges Motiv. Bei kleinen dunklen Zimmern sollte man lieber auf helle Farben und Motiven mit Panorama oder 3D Effekt zurückgreifen. Sie geben dem Raum mehr Tiefe und damit Größe, insbesondere wenn sie leicht um die Ecken bis auf die Nachbarwände geklebt werden. Tipp: beachten Sie beim Kleben den Winkel, in dem das Motiv aufgenommen wurde und passen Sie die Höhe entsprechend der Lage an der Wand an. Beispielsweise sollte der Strand auf Fußbodenniveau sein und nicht schweben, oder bei eine Straßenszene sollte der Bürgersteig entsprechend über dem Boden liegen und nicht in der Mitte der Wand.

Fototapeten als riesiges Poster

Den meisten Menschen sind Fototapeten nur als raumhohes und ganzflächiges Motiv bekannt. Doch Fototapeten lassen sich vielseitig in Szene setzen. So sind sie nicht nur als Bahnen von der Rolle erhältlich, sondern auch in Bögen auf Maß. Dies macht das Tapezieren von Fototapete quasi als riesen Poster simpel und unkompliziert. Solche inszenierten Urlaubseindrücke nehmen gezielt nicht die gesamte Wandfläche ein. Man zentriert sie am besten auf einer exponierten Wand. Dafür ermittelt man die Mitte der Wand und zeichnet mit Hilfe einer Wasserwaage eine Senkrechte und eine Waagerechte durch diesen Punkt. Die Linien dienen als Orientierung für das Tapezieren. Es entsteht ein großformatiges Bild, welches vom Rest der Wand quasi gerahmt wird.

Alternative: Fototapete als Wandsticker

Ausgefallen und echt alternativ präsentieren sich herkömmliche Wandsticker, welche jedoch die schönsten Urlaubsmotive auf zahlreiche Untergründe bringen können. Die selbstklebenden Sticker halten auf großen Flächen wie Schranktüren, Schreibtischen, Kühlschränken oder sogar Fenstern. Da sie in den unterschiedlichsten Maßen auf Wunsch bestellt werden können, sitzen sie immer passgenau und es entsteht kein Verschnitt. Wie bei einem Aufkleber wird die Rückseite des Motives abgezogen und auf einen sauberen und fettfreien Untergrund geklebt. Fertig. Die sehr scheuerfesten und lichtbeständigen Wandsticker stellen eine echte Alternative zur herkömmlichen Fototapete dar und sind binnen weniger Minuten auch ohne handwerkliches Geschick angebracht. So verwandeln sie kurzerhand Küchenfronten, Schlafzimmerschränke oder Zimmertüren in echte Urlaubserinnerungen.

Fazit: Bilder mit Urlaubsmotiven helfen dabei, die Zeit bis zum nächsten Reiseziel zu überbrücken. Besonders eindrucksvoll sind wandgroße Bilder in Form von Fototapeten. Sie wecken nicht nur schöne Erinnerungen und schaffen eine wohlige Atmosphäre, sie dienen gleichermaßen der Raumgestaltung. Denn durch ihren optischen Effekt können Zimmer größer oder kleiner wirken. Fototapeten auf Wunschformat können ohne weiteres online bestellt werden. Als Wandsticker sind sie selbstklebend und lassen sich sogar auf anderweitigen Oberflächen, wie etwa Zimmertüren oder dem Kühlschrank, anbringen.

Artikel bewerten