Home / Service / Reisetipps / Urlaub in Kroatien: einfach mal die Seele baumeln lassen

Urlaub in Kroatien: einfach mal die Seele baumeln lassen

Seit dem Mauerfall Anfang der 1990er Jahr hat sich Kroatien zu einem der beliebtesten Urlaubsländer insgesamt entwickelt. Denn die Besucher erwarten hier nicht nur günstige Preise, sonder auch traumhafte Landschaften.

Was den Urlaub in Kroatien so traumhaft macht, ist die Tatsache, dass Kroatien genau in der Mittellage zwischen Ostmitteleuropa und  Südosteurpa gilt. Das zeigt sich natürlich auch anhand des Klimas. So herrscht an der kroatischen Adriaküste mediterranes Klima mit sommerlichen Temperaturen von rund 30 Grad,

Die schönsten Strände in Kroatien

Größtenteils befinden sich in Kroatien felsige Kiesstrände, an wohingegen Sandstrände eher eine Seltenheit darstellen. Jedoch haben die Sandtstrände der Insel einiges zu bieten. Am bekanntesten dürfte dabei der rund einen Kilometer lange Strand Bijeka sein, an dem vor allem Familien mit Kindern gern ihren Urlaub verbringen. Nicht minder beliebt ist aber auch der Strand Raja plaza, der zu den weltweit saubersten Stränden zählt.

Die schönsten Urlaubsregionen in Kroatien

Das Land Kroatien fasziniert seine Besucher unter anderem durch die Vielfalt an Landschatten. Zu den beliebtesten Reiseregionen zählen neben Istrien und der Kverner Bucht auch Dalmatien, wo die Besucher eine vielfältige Fauna und Flora erwartet. Aber nicht nur Erholung suchende kommen in ihrem Urlaub in Kroatien voll auf ihre Kosten, sondern auch historisch interessierte Besucher.

Eine Schatzkammer entdecken

Die Gäste erwartet in Kroatien dank der eindrucksvollen Geschichte des Landes ein reichhaltiges kulturelles Erbe mit historischen Bauten und sonstigen Sehenswürdigkeiten. Das sind die bekanntesten:

Naturliebhaber kommen insbesondere im Nationalpark Plitvicier Seen und auf den Kornati Inseln auf ihre Kosten. Bekannt ist der Nationalpark vor allem als Drehort der Winnetou-Filme. Die Kornati-Inseln hingegen gelten als absolutes Paradies  für Nautiker und Taucher.

Nicht entgehen lassen sollten sich Besucher in Kroatien außerdem einen Abstecher in die Tropfsteinhöhle Baredine, die aus mehreren Kammern besteht. Wer sich dafür interessiert, hat von April bis Oktober Gelegenheit, die Höhle zusammen mit einem Führer zu erkunden. Dieser Weg ist etwa 300 Meter lang und führt in eine Tiefe von bis zu 60 Metern.

Historische Bauten entdecken die Besucher am besten im Rahmen eines Spaziergangs durch die Städte des Landes. Eines der bekanntesten historischen Gebäude des Landes ist das Amphitheater in Pula, in welchem heute Theateraufführungen und Konzerte dargeboten werden.

Nicht minder bekannt ist der Diokletianpalast in Split, der sich über eine Fläche von 30.000 Quadratmetern erstreckt. Angelegt wurde  diese riesige Palastanlage vom römischen Kaiser Gaius Valerius Aurelius Diocletianus, der hier seinen  Ruhestand genießen wollte.

Urlaub in Kroatien: einfach mal die Seele baumeln lassen
4.37 (87.37%) 19 Bewertungen