Home / Service / Reisetipps / Der perfekte Wanderurlaub auf der grünen Insel Sifnos

Der perfekte Wanderurlaub auf der grünen Insel Sifnos

Sifnos ist eine wunderschöne Insel der Kykladen. Die Insel ist sehr bekannt für ihre Architektur und ihre atemberaubende Natur, außerdem ist sie im Tourismus sehr beliebt und bietet zahlreiche Traditionen in der Gastronomie und dem Kunsthandwerk. Die Insel vermittelt ihren Besuchern ein bezauberndes Gefühl der absoluten Ruhe und somit eignet sich Sifnos perfekt für einen Urlaub zum Relaxen. Besonders beliebt ist die Insel bei den Wanderern, da Sifnos unzählige Ausflüge in der Natur bietet und ihre Besucher dabei zum Staunen bringt.

Außer gutem Essen, schönen Stränden zum Sonnen und Tauchen, Yacht Ausflügen und den Dörfern mit gepflegten Gassen, welche sich ideal für einen Spaziergang eignen, bietet die Insel auch viele Wanderwege und versteckte Pfade.

Natürlich darf auch die Unterkunft nicht im Urlaub fehlen. Sifnos ist mit atemberaubenden Boutiquehotels und Villen ausgestattet, die einem den Urlaub definitiv versüßen und zu einem Luxusurlaub in Griechenland machen.

Sifnos bietet unzählige Ausflüge und Orte, die äußerst empfehlenswert sind. Die beliebtesten darunter sind hier aufgelistet und sollten auf jeden Fall besucht werden.

Kastro Eptamartyros

Einer der bekanntesten Wanderwege ist vermutlich der Kastro Eptamartyros Wanderweg. Ein kegelförmiger Hügel von dem Dorf Kastro (Burg) eingerahmt, vermittelt ein Gefühl sich in einer Märchenwelt zu befinden. Wunderschöne Ausblicke zum Meer, den Landschaften und auf die Kapelle des Eptamartyro bilden dabei das Highlight des Wanderwegs. Außerdem bekommt man mystische, kleine Kapellen zu sehen und Steinhäuser, welche auf uralten Fundamenten gebaut wurden.

Versteckte Schleichwege

Für die besonderen Naturliebhaber sind die Schleichwege von Sifnos eine der Hauptattraktionen. Uralte Pfade, welche früher von den Einwohnern benutzt wurden, um von einem Dorf ins andere zu gelangen, sind heute deutlich mit Zeichen markiert und sehr gepflegt. Diese Pfade bilden ein Wegenetz von ungefähr 200 Kilometern mit Naturböden als Untergrund.

Die Schleichwege enden jeweils in einer der vielen Siedlungen und bieten den Besuchern eine ideale Gelegenheit, um die Insel Sifnos genauer kennenzulernen und ihre atemberaubende Natur und Landschaften in vollsten Zügen zu genießen.

Profitis Ilias

Das Kloster von Profitis Illias befindet sich auf dem höchsten Punkt der Insel, auf einer Höhe von 695 Metern. Um das Kloster zu besuchen, muss man einfach nur dem Pfad folgen, welcher neben dem Kloster von Fyrogion beginnt. Während dem Aufstieg wird man begleitet von einer natürlichen Landschaft in ihrer pursten Form. Auf der Spitze angelangt, erwartet einen eine atemberaubende Aussicht über die gesamte Insel. Im Kloster von Profitis Ilias kann man geheimnisvolle Zimmer, uralte Katakomben und noch vieles mehr bewundern und erforschen.

Sifnos richtig genießen

Es fordert Geduld, um die Insel Sifnos richtig kennen zu lernen und ihre gesamte Schönheit zu erforschen. Das ist einer der Gründe, weshalb sich die Insel besonders für Wanderliebhaber eignet. Sauberkeit und unverfälschte Kykladen-Architektur sind die Hauptmerkmale von Sifnos.

Die Design Hotels Griechenland machen den Urlaub dabei noch schöner und garantieren atemberaubende Ausblicke und Ruhe. Auf Sifnos können unzählige Wanderausflüge unternommen werden und es ist der Ort, an dem Abenteuer beginnen. Die Schönheit der Insel verzaubert die Besucher und bietet eine Chance, um von dem stressigen Alltag abzuschalten.

Der perfekte Wanderurlaub auf der grünen Insel Sifnos
3.75 (75%) 20 Bewertungen