Home / Allgemein / Die 5 lohnendsten Spielbank-Paradiese der Welt

Die 5 lohnendsten Spielbank-Paradiese der Welt

Elegant und mit Flair oder bunt, leuchtend und glitzernd – die Casinos dieser Welt sind gut besucht und die Branche boomt.

Urlaub mit dem extra Kick

Sei es eine Städtetour oder ein Badeurlaub in exotischen Gefilden – verschiedene Arten von Urlaub lassen sich wunderbar mit dem Besuch von Spielhallen aufpeppen.

Erlebnistrip und Nervenkitzel in ganz unterschiedlicher Umgebung, kombiniert mit Stadtbesichtigungen oder anderen Aktivitäten sind weltweit bei Casino-Besuchen möglich.

Ob man nun eine weite Reise macht, im eigenen Land oder bei den Nachbarn die landbasierten Spielhallen aufsucht, bleibt dem individuellen Geschmack und Budget überlassen. Es locken zahlreiche attraktive Möglichkeiten und das berühmte Las Vegas ist längst nicht der einzige lohnenswerte Zielort für Glücksspieler.

Ob man in Kärnten an der Promenade des Wörther Sees bei den Österreichern im “Rien ne va plus” sein Glück versucht oder es einen in die Sonne nach Südafrika zur Safari und zum Gambeln ins “Sun City Resort” lockt – Casinos weltweit werden immer beliebter.

Das besondere Flair und ein elegantes Ambiente, sowie die angespannte und konzentrierte, aber auch emotionale Atmosphäre eines Casinos sind unvergleichlich.

Unter den teils riesenhaften Glücksspiel-Tempeln der heutigen Zeit finden sich bunte, fantasievoll gestaltete und überbordend dekorierte architektonische Kunstwerke, sowie wunderschön elegante Gebäude.

Glamour und Glitzer gehören in dieser Traumwelt des Spiels dazu. 

Unbefangenes Spielvergnügen

Oft sind Bühnenshows und musikalische Veranstaltungen ein unterhaltsamer Teil des Drumherums und lassen die Besucher den Aufenthalt noch mehr genießen.

Elegante Restaurants zieren die Straßen neben den Casinos in Montreux am Genfer See, das mit seinem weltbekannten Jazz-Festival noch eine andere Spitzen-Attraktionen anzubieten hat.

So unterschiedlich die Geschichte der Städte und Orte ist, die heute über beeindruckende Casinos verfügen, so unterschiedlich ist deren Aufmachung und verschiedene Geschmäcker werden von der Branche bedient.

Stilvolles Ambiente etwa, wie in Baden-Baden, zieht eine gehobene Klientel an die Tische.

Natürlich verfügen alle großen Casinos über ein umfangreiches Angebot aber je nach Staat unterliegen sie unterschiedlichen gesetzlichen Auflagen. Wer sich in tropischen Ländern durch Betrüger gefährdet sieht, sollte bei der Planung des Spielhallen-Besuches unbedingt gründlich recherchieren.

Das Prinzip kennt man schon von den zahlreichen Glücksspiel-Anbietern im Internet und man weiß, dass sich über Casinos zu informieren besser ist, als blindlings drauflos zu spielen.

Bet365 wurde als seriöser Sportwetten Anbieter eingestuft und man kann sich ohne Angst vor Betrug der Lust am Spiel ergeben.

Bei Fernreisen entstehen auch andere Risiken und damit Wettfieber, das einzige bleibt, das man sich zuzieht, ist es ratsam vor Fernreisen in tropische Casino-Hochburgen, die Reise gut vorzubereiten und eventuell Impfungen vorzunehmen. Wenn die Begleitumstände richtig sind und der Aufenthalt gut geplant und organisiert ist, kann man sich entspannt dem Spiel zuwenden und den Abenteuertrip genießen.

Unter all den faszinierenden Zielorten für spielfreudige Reisende, sind diese 5 Locations einfach nicht zu überbieten:

  • Baden-Baden:

Die älteste und größte Spielbank Deutschlands besticht durch elegante Schönheit äußerlich – sie ist nach dem Vorbild französischer Königsschlösser erbaut – und innen glänzt sie in weißem Marmor. Edle Dekoration und der luxuriöse Salon Pompadour prägen die eindrucksvolle Atmosphäre und Etikette wird hier großgeschrieben.

Das Glücksspiel hier ist Tradition, bereits 1801 öffnete die Spielbank, damals noch im ehemaligen Jesuitenkolleg von Baden-Baden untergebracht.

1824 zog sie ins Kurhaus, wo sich heute klassische Tischspiele wie amerikanisches und französisches Roulette, Poker, Baccarat und Blackjack aneinanderreihen. Auch Spielautomaten gehören selbstverständlich zum Angebot.

Und für ein elitäres Show-Programm wird auch regelmäßig gesorgt.

Ein wirklich stilvolles Casino, dass außerhalb der zum Spielen geöffneten Zeiten, auch bei Führungen besichtigt werden kann.

  • Monte Carlo:

Im Jahr 1878 im Belle-Epoque-Stil erbaut, bleibt dem glanzvollen Glücksspiel-Palast auch nach mehreren Umbauten sein einzigartiger Charme erhalten. Prunkvolle Kristall-Leuchter hängen an den Decken und erleuchten das rege Treiben an den Spieltischen, dem sich auch viel Prominenz anschließt.

Der Bauherr der Pariser Oper, Charles Garnier, entwarf dieses Glanzstück eines Gebäudes und das umfassende Angebot und die mondäne Umgebung locken die Elite der Spieler aller Welt in die von Fresken, Gemälden und Skulpturen verzierte Spielbank.

Pompös und elegant, lässt sich dieses Casino mit keinem anderen vergleichen und wer ein besonderes Flair und historisches Ambiente sucht, der kann sich hier, in seinen besten Kleidern, dem erlesenen Klientel anschließen.

  • Bahamas:

Im Insel-Resort „Atlantis“ auf Paradise Island locken künstliche Lagunen und leuchtende Palmenstränden zum Glücksspiel im Karibik-Paradies.

Gläserne Tunneln durch die prächtige Unterwasserwelt und ein Wasserrutschen-System mit künstlichem Mayatempel gehören in diese bunte Welt der Vergnügungen.

Neben Dubai ist hier das größte Casino der Karibik untergebracht und das Spiele-Angebot umfasst alles, was die Herzen der Gambler begehren – Hausgäste verfügen mit ihren Zimmerschlüsseln über die Möglichkeit, verschiedene Bonus-Angebote wahrzunehmen.

Die Gastronomie und das Nachtleben lassen ebenfalls keine Wünsche offen. Die Shopping – Arkade bietet die beste Gelegenheit, einen Teil des Gewinns gleich in den Einkauf dort zu investieren.

  • Macau:

Das größte Spielcasino der Welt, das Casino-Hotel „Venetia Resort“ in Macau (China), ist zugleich das größte Hotelgebäude Asiens. Auf 550.000 qm werden Träume wahr und der imposante Komplex, mit seinen zahlreichen Restaurants, Bühnen und Sälen bietet Glanz und Glamour im Stil eines kleinen Venedigs.

Spieler aus aller Welt, untergebracht in den 1400 Zimmern, erfreuen sich an dem gigantischen Angebot aller erdenklichen Formen des Glücksspiels ebenso wie an der romantischen Atmosphäre des kunstvollen Bauwerkes.

Venedig in China: die elektrisierende Stimmung beim Spiel zu erfahren und die Besonderheiten dieses aufregenden und bis ins Detail exklusiven Casino-Resorts zu erleben, lässt den Aufenthalt in Macau unvergesslich werden.

  • Las Vegas:

Mit einer alten Dame im Kreis junger Newcomer muss sich die Veteranin der Zocker-Metropolen noch nicht vergleichen lassen. Der legendäre Las-Vegas-Strip mit seinen großen Casinos, wie dem Bellagio – einem echten Klassiker der Spielhallen, zieht immer noch unzählige Glücksspieler in ihren Bann. High-Roller tummeln sich in dieser Stadt im Spielrausch und die einmalige Atmosphäre der glitzernden Wüstenmetropole sucht noch immer ihresgleichen.

Das Bellagio bietet alle beliebten Spiele und dazu eine Kulisse, die durch Hollywood bekannt ist und die Einsätze und Gewinnausschüttungen sind gewaltig.

Das Unterhaltungsprogramm der Wüstenstadt ist nicht ohne Grund so berühmt:

Weltstars der Musikszene, unvergleichliche Bühnenshows und ein vibrierendes Nachtleben mit Unmengen an Bars, Restaurants, Nachtclubs und Einkaufsarkaden bieten Spaß und Abwechslung auch außerhalb der Spielsalons.

Suche nach dem Glück 

Welches Casino auch immer die Spieler besuchen, der Traum vom großen Gewinn reist mit dem Glück suchenden um die Welt, für wenige erfüllt er sich. Ein Traumurlaub oder ein märchenhafter Abend lassen sich hingegen, dank dem unvergleichlichen Ambiente der schönsten Casinos der Welt, in jedem Fall realisieren. Und wer weiß schon ob nicht doch mehr daraus wird?

Artikel bewerten