Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in der Provence

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in der Provence

Die Provence ist eine wunderschöne französische Region mit der bekannten Metropole Marseilles als zentralem Anlaufpunkt. Sie beherbergt zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dank ihrer Lage an der italienischen Grenze ist sie auch für ihre Landschaft berühmt. Besucher erwarten hier hügelige Weinberge, Olivenhaine, Pinienwälder und Lavendelfelder. Der Süden der Provence wird von traumhaften Urlaubsorten geprägt – so zum Beispiel Cannes und Nizza. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Top 10 Sehenswürdigkeiten der Provence vor – und bestimmt ist auch für Ihren Besuch das Richtige dabei.

Altstadt von Nizza

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in der Provence

Seit Jahrhunderten ist die Altstadt von Nizza gut erhalten und daher oft besuchtes Ziel von Touristen. Hier lassen sich zahlreiche barocke Bauten sowie Kathedralen und Kirchen entdecken.

Notre Dame de la Garde Basilika von Marseille

Die Notre Dame de la Garde ist eine Marien-Wallfahrtskirche, die sich in Marseille befindet. Sie wird jährlich von zwei Millionen Besuchern besichtigt und befindet sich auf einem Kalksteinhügel. Das Bauwerk dominiert den alten Hafen von Marseille und ist auch überregional das Symbol der Stadt.

Promenade des Anglais Nizza

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Nizza ist die „Promenade der Engländer“, eine sieben Kilometer lange Straße in Nizza, die zum Spazieren und Flanieren einlädt. Sie erhielt ihren Namen aufgrund des Umstandes, dass die Engländer ab der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Nizza ihre Winter verbrachten: Für die Reichen und Schönen sollte daher ein separater Gehweg entlang des Meeres aufgebaut werden.

Route des Crêtes La Ciotat

Die Route des Crêtes ist sehr spektakulär, denn die hohen Meeresklippen bieten einen fantastischen Blick auf das Mittelmeer und die vielen Buchten im Westen.

Massif de l’estérel

Das Massif de l’Esterel ist für viele Touristen die erste Adresse, wenn sie in die Provence reisen. Der charakteristische rote Felsen und die steilen Reliefs verleihen der Landschaft einen ganz typischen Charme.

Trüffelsuche in Les Pastras

Die teuersten Delikatessen der Welt warten auf Sie! Machen Sie eine Reise durch eine provenzalische Trüffelplantage, erfahren Sie, wie Trüffel kultiviert und Trüffelhunde trainiert werden, und jagen Sie mit professionellen Jägern, die alle Tricks rund um die Trüffel kennen – und vielleicht ist ja sogar eine Verkostung mit dabei?

Route des Cretes La Palud

Diese 24 km lange beeindruckende Panoramastraße nach La Palud über Verdon führt Sie über einen unvergesslichen Rundweg, der die Gipfel des französischen Grand Canyon durchquert. Die Straße bietet dabei unvergessliche Ausblicke und ist vor allem mit einem Mietwagen hervorragend zu bewältigen.

Valensole-Plateau und die Lavendelroute in der Provence

Wenn Sie in die Provence reisen, ist der Zeitraum von Juni bis Anfang August ideal, um die mit purpurnen Lavendelfelder zu bestaunen. Die Lavendelfelder sind das Markenzeichen der Provence und schon von weitem lassen sich die intensiven Gerüche der Pflanzen „erriechen“.

Allos-See

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in der Provence

Im Herzen des Nationalparks Mercantour befindet sich der Allos-See, der größte natürliche See Europas auf einer Höhe von 2228 Metern – er gilt zu Recht als Juwel der Provence und entstand aus den Schmelzen von Schnee und Eis.

Villa von Béatrice Ephrussi de Rothschild

Die Villa von Béatrice Ephrussi de Rothschild an der französischen Riviera in Frankreich beherbergt eine reichhaltige Kunst- und Kunstsammlung in einem italienischen Palast im Belle-Epoque-Stil. Der herrliche Park mit neun verschiedenen Gärten ist das ganze Jahr über geöffnet und für Besucher zugänglich.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in der Provence
3.92 (78.46%) 13 Bewertungen