Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Tessin

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Tessin

Die italienischsprachige Region Tessin liegt in der Südschweiz und ist durch viele Seen und hohe Alpengipfel geprägt. Die Verbindung mit dem benachbarten Italien ist hier seit Jahrhunderten stark ausgeprägt – ganz gleich, ob es die Architektur, die typische Küche der Region oder die Kultur betrifft. Die Region ist daher auch für Urlauber und Touristen aus der ganzen Welt ein beliebtes Ziel. Wir werden Ihnen zeigen, warum sich eine Reise in den Tessin lohnt – mit unserer Top10 Liste der Sehenswürdigkeiten im Tessin.

Verzascatal in Vogorno

Auf Platz 1 unserer Liste steht das Verzascatal, ein wirklich traumhaftes Paradies für alle Romantiker. Hier erwarten Sie wunderbare, verwunschene Bergdörfer und Wälder mit einzigartiger Schönheit. Das Verzascatal wird von den Gemeinden Corippo, Lavertezzo und Sonogno geprägt. Das „wilde“ Verzascatal wird Sie bei einem Besuch mit steilen Hängen und unzähligen Wasserfällen bezaubern.

Kirche Santa Maria degli Angioli

Die am Luganosee liegende Kirche wurde gegen Ende des 15. Jahrhunderts erbaut und war einst ein Teil eines Minoritenklosters. Das Freskengemälde von der Passion und der Kreuzigung Christi sind sehr beeindruckend.

San Salvatore Berg

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Tessin

Der San Salvatore Berg bei Lugano ist ein weiteres Wahrzeichen der Region. Er hat eine Höhe von 912 Metern und bietet damit eine traumhafte Aussicht auf den Luganosee.

Burg von Montebello

Die Burg von Montebello in Bellinzona ist zusammen mit dem Castelgrande, dem Castello di Sasso Corbaro und der Murata seit 2000 ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die auf einer Höhe von 313 Metern liegende Burg ist mit der Stadtmauer verbunden.

Tibetische Hängebrücke

Die auf einer Höhe von 130 Metern befindliche tibetische Hängebrücke ist eine weitere einzigartige Sehenswürdigkeit der Region Tessin. Man hat hier die Möglichkeit, um eine tolle Rundwanderung in der Gegend zu unternehmen. Als Belohnung wartet ein einmaliger Panoramablick auf die felsigen Gebirgssschluchten.

Burgen von Bellinzona

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Tessin

Die Wehranlage in Bellinzona besteht aus den drei bekannten Burgen Castelgrande, Castello di Montebello und Castello di Sasso Corbaro sowie aus der Stadtmauer und der Murata-Wehrmauer. Eine bemerkenswerte Anlage, die vor allem im 15. Jahrhundert als Talsperre zu den Alpenpässen diente. Seit 2000 gehören die Burgen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Wallfahrtskirche der Madonna del Sasso

Eine interessante religiöse Sehenswürdigkeit in Orselina ist die Wallfahrtskirche der Madonna del Sasso. Sie gilt als Ziel von Pilgerfahrten und thront auf einem Felsvorsprung in einer Höhe von 370 Metern oberhalb des kleinen Tals. Nach einem Aufstieg zu Fuß oder mit der Seilbahn wird man auch hier mit einem traumhaften Panoramablick belohnt.

Motta-Platz in Ascona

Alle Gassen führen auf den Hauptplatz von Ascona, den G. Motta-Platz. Hier können Sie spazieren gehen, einen Schaufensterbummel machen oder bei Sonnenuntergang einen Aperitif genießen. Diejenigen, die Ascona auf ganz besondere Art und Weise erkunden möchten, können in den kleinen Zug einsteigen, der von dem Platz abfährt und die wichtigsten Wahrzeichen der Umgebung ansteuert.

Lungolago Di Ascona

Ascona ähnelt einem ruhigen Fischerdorf und strahlt mit seinen hübschen Straßencafés und der romantischen Altstadt wahrhaftig mediterranes Flair aus. Die Strandpromenade zeigt Ihnen den wunderschönen Lago Maggiore und die Stadt von der schönsten Seite.

Monte Bre Lugano

Der östlich von Lugano liegende Monte Bre ist ein Berg mit einer Höhe von knapp 1000 Metern. Mit einem Blick auf die Bucht von Lugano und die Alpen gilt der „Hausberg“ als beliebter Aussichtsberg.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Tessin
3.88 (77.5%) 16 Bewertungen