Home / Service / Reisetipps / Diese Sehenswürdigkeiten aus Video-Games sind für jeden Reise-Fan ein Muss

Diese Sehenswürdigkeiten aus Video-Games sind für jeden Reise-Fan ein Muss

Das Schöne am Reisen? Dass es sich mit vermeintlich gegensätzlichen Leidenschaften und Interessen verbinden lässt. Literatur- oder Film-Fans etwa können sich während ihrer Reisen auf die Spuren der Protagonisten aus ihren Lieblingsbüchern und -filmen begeben. Und auch Gaming-Fans können ihre Leidenschaft ideal mit Reisen und Urlauben kombinieren. Wie das geht? Ganz einfach: indem sie kurzerhand Sehenswürdigkeiten und berühmte Spots besuchen, die sie zuvor in Spielen bereits auf virtuelle Weise erkunden konnten.

So viel ist sicher: Neben virtuellen Welten, Städten und Dimensionen ist die Gaming-Welt schon längst im Hier und Jetzt und somit auch an realen Schauplätzen angekommen. Detailverliebt und täuschend echt manövrieren wir unsere Avatare durch virtuell aufbereitete Städte – und erleben somit das ein oder andere Déjà-vu, wenn wir während unserer Reisen und Städtetrips ganz real durch die Straßen der eben noch digital besuchten Orte wandern.

Antike Stätten und Orte sind beliebte Elemente – sowohl bei Spieleentwicklern als auch bei Gaming-Fans selbst. Kein Wunder also, dass etwa das antike Griechenland oder das antike Rom häufig Schauplatz für Video-Games sind. Besonders actionreiche Spiele, in denen viel gekämpft wird aber auch andere Abenteuer bestritten werden müssen, spielen sich häufig im alten Rom oder antiken Athen ab. Von der Akropolis in Athen bis hin zum Kolosseum in Rom – wohl kaum ein Gamer ist noch nicht durch die virtuellen Straßen und Gebäude der antiken Straßen gelaufen, um die im Spiel erforderliche Mission zu erfüllen. Und auch im Hier und Jetzt bieten diese historischen Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten den idealen Schauplatz für einen gelungenen Urlaub mit jeder Menge kulturellem Input.

USA: das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – auch für reisefreudige Gamer

Der Sunset Boulevard in Los Angeles, Metropolen wie San Francisco oder Hollywood – der Ort, an dem seit Jahrzehnten Filmgeschichte geschrieben wird – Kalifornien ist seit jeher eines der beliebtesten Reiseziele für Fernreisende aus Europa, die vor allem eines wollen: jede Menge sehen, erleben und genießen! Es sollte also niemanden wundern, dass der sonnige US-Bundesstaat entsprechend häufig Schauplatz für unterschiedlichste Video-Games ist. Von Auto- und Skaterspielen bis hin zu Strategiespielen – ganz wie es für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten üblich ist, bietet auch Kalifornien unbegrenzt viele Möglichkeiten, Spiele zu spielen. Und ganz egal ob virtuell oder real: Eine Reise nach good old California ist immer eine gute Idee!

Vorbereitung auf Las Vegas im Online Casino

Wer sowohl in virtueller als auch realer Hinsicht den USA treu bleiben will, kommt um einen Besuch in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada nicht herum. Denn diese Casino-Stadt ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Häufig ist sie Schauplatz in Video-Games mit strategischem oder action-geladenen Hintergrund und wer neben typischen Gaming-Sessions gerne auch mal Online Casino Spiele wie zum Beispiel Slots spielt, kommt hier – sowohl analog als auch digital – voll auf seine Kosten. Verschiedene Online Casinos mit Anmeldebonus machen den Start in die Gambling-Welt kinderleicht und lassen ein ganz besonderes Las Vegas-Erlebnis Wirklichkeit werden – ganz unabhängig davon, ob die Stadt tatsächlich besucht wird, oder man im heimischen Wohnzimmer „zockt“. Gerade für Neueinsteiger ist ein Online Casino mit Anmeldebonus empfehlenswert, denn die Chancen auf einen Gewinn steigen, da die Einzahlung in der Regel verdoppelt wird.

So holt man sich Sehenswürdigkeiten nach Hause

Wer kennt es nicht: Auf der persönlichen Travel-Liste stehen in der Regel so viele Orte und Regionen, dass es das wahre Leben es kaum möglich macht, all diese Spots mit ihren Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Dokumentationen, Travel Diaries und Erfahrungsberichte anderer Reise-Fans tragen zwar einen Teil dazu bei, dass man – zumindest in Gedanken – durch die Straßen und Gassen jener Orte schlendern kann, doch vor allem Video-Spiele schaffen es, das Gefühl zu verleihen, durch eben jene Straßen und Gassen – wenn auch nur virtuell – gelaufen zu sein.

Artikel bewerten