Home / Weltenbummler / Blogs / Shoppen im Urlaub: Auf Reisen sitzt der Geldbeutel meist locker

Shoppen im Urlaub: Auf Reisen sitzt der Geldbeutel meist locker

Damit Sie im Urlaub einen ungetrübten Shopping-Spaß erleben können, zeigen wir Ihnen hier echte Geheimtipps für Schnäppchen und Souvenirs zum kleinen Preis. Besonders in der Region um Karlsruhe lässt sich Kleidung direkt beim Hersteller ebenso preisgünstig einkaufen wie zum Beispiel Schuhe oder Handtaschen. Der Grund ist, dass viele Designer ihre Produkte in großen Zwischenlagern aufbewahren, von wo aus sie dann bundesweit an die einzelnen Filialen verschickt werden. Wer hier geschickt ist, spart bares Geld und kauft direkt die Markenprodukte zum Herstellerpreis ein, bevor hohe Kosten für Logistik, Personal oder Ladenmiete anfallen.

Es winken gerade in der Umgebung des Schwarzwalds vielerlei Outlets mit besonders günstigen Preisen für Markenschuhe und Markenkleidung, da hier wichtige Handelsrouten mit dem nahe liegenden Ausland zusammenlaufen. Bereits im Mittelalter galt die Region um Karlsruhe als eine der wichtigsten Handelsstraßen der Römer und später der Franzosen. Durch den Ausbau der Infrastruktur und die zahlreichen Flughäfen in der Region, konnte sich diese gute Handelsposition noch weiter verstärken und ausgebaut werden.

Die Urlaubskasse aufbessern: Nicht im Touristenzentrum einkaufen!

Bei jedem Urlaub empfiehlt es sich, etwas weitere Wege auf sich zu nehmen und nicht direkt im Stadtzentrum einzukaufen. Die berühmten, günstigen Outlets für Markenartikel befinden sich meist am Stadtrand von großen Städten, oder auch in einem unbekannten Nachbarort. Grund hierfür sind die geringen Lagerhallen-Mietpreise, welche es den Zwischenhändlern ermöglichen, Markenwaren zu besonders günstigen Preisen an Touristen und Einheimische zu verkaufen. Wer direkt an Plätzen einkauft, die häufig von Touristen besucht werden, zahlt nicht selten den doppelten Preis für Souvenirs, Kleidung, Handtaschen oder Gastronomie.

Auch im Ausland lässt sich dieser kleine aber überaus effektive Tipp, die Urlaubskasse aufzubessern, leicht umsetzen und sollte stets auf Reisen beherzigt werden. Reisen Sie in teure Metropolen wie Amsterdam oder London, haben Sie mehr Urlaubsgeld zur Verfügung für die teilweise hohen Eintrittspreise der europäischen Hauptstädte. Wer zum Beispiel in Amsterdam mit zwei Kindern den Zoo und ein angrenzendes Tier-Museum besuchen möchte, zahlt locker 100 Euro. Dies ist mit deutschen Preisen nicht zu vergleichen, allerdings warten die Museen in Amsterdam auch mit einer technischen Ausstattung auf einem ganz anderen Niveau auf; allgemein scheint die Stadt uns um Jahre voraus zu sein, was Forschung und Technik angeht.

Günstig shoppen in Karlsruhe: Diese Geheimtipps stammen von echten Karlsruhern

Auf dieser Seite finden Sie die besten und günstigsten Outlets rund um Karlsruhe, in denen Sie nicht nur die neueste Pariser Couture zum kleinen Preis erstehen können. So lockt der Karlsruher Schnäppchenmarkt täglich Menschen aus ganz Deutschland an, die Textilien aus Naturmaterialien günstig einkaufen möchten. Wer denkt, nachhaltiges Leben muss zwingend auch teuer sein, sollte sich daher in Ruhe im „Waschbär“ in Karlsruhe umsehen und kann zu den günstigen Preisen nach Herzenslust shoppen. Sicher finden Sie das ein oder andere Highlight für ökologisch bewusst lebende Menschen in der Heimat. Verschicken Sie Ihre Souvenirs doch beim nächsten Urlaub einfach mit der Post! So sparen Sie sich schweres Tragen und überfüllte Koffer. Für das kleine Gastgeschenk muss es ja innerhalb Deutschlands nicht immer der versicherte Versand der Deutschen Post sein – Päckchen lassen sich um ein Vielfaches günstiger versenden und kommen in der Regel ebenso zuverlässig beim Empfänger an.

Vor allem bei Flugreisen ist es besonders wichtig, auf das Gewicht der Gepäckstücke zu achten. Übersteigt der Koffer ein zulässiges Gesamtgewicht, bleibt am Flughafen nichts anderes übrig, als besonders schwere Souvenirs und Geschenke für die Familie wieder auszupacken und im Urlaubsland zurückzulassen. Aber auch bei umweltfreundlichen Zugreisen profitieren Reisende davon, mit leichtem Gepäck zu reisen. Gerade, wer Markenkleidung in großen Massen günstig am Urlaubsort einkauft, kann leicht in Platz-Not kommen, wenn Schuhe oder Handtaschen günstig als Souvenirs oder Andenken mitgebracht werden sollen. In einem preisgünstigen Outlet ist die Auswahl aber auch besonders schwer, weil so viele tolle und edle Produkte zu so geringen Preisen angeboten werden wie zum Beispiel in der Umgebung von Karlsruhe.

Im Urlaub mehr Geld zur Verfügung haben: Dieser Spartipp hilft dabei, die Urlaubskasse aufzubessern

Legen Sie sich eine eigene Spardose zu, diese darf ruhig etwas größer sein. Über das ganze Jahr können Sie hier Wechselgeld sammeln, welches sich nur allzu häufig übermäßig im Geldbeutel ansammelt. Auch, wenn Sie die nächsten Pfandflaschen zum Supermarkt bringen, lassen sich auf diese Weise immer wieder ein paar Euro dazu sparen. Sie verzichten heute Abend auf das Ausgehen? Prima! Legen Sie zehn bis zwanzig Euro in Ihre Urlaubskasse und gönnen Sie sich den entgangenen Cocktail einfach bei Ihrer nächsten Reise! Wer das ganze Jahr über, oder bis zum nächsten Urlaub, immer wieder kleine Summen extra zur Seite legt, wird sich im Urlaub über einen schönen Batzen zusätzliches Urlaubsgeld freuen. Sparen Sie möglichst Scheine und große Münzen, aber eher weniger Goldmünzen. Ansonsten reisen Sie mit einem ganzen Sack voller Münzen in den nächsten Urlaub.

Shoppen im Urlaub: Auf Reisen sitzt der Geldbeutel meist locker
4.12 (82.35%) 17 Bewertungen