Home / Service / Reisetipps / Top 10 Ideen für romantischen Kurzurlaub

Top 10 Ideen für romantischen Kurzurlaub

Romantische Kurzurlaube verbinden zwei der schönsten Dinge der Welt: Reisen und Zeit mit dem Lieblingsmenschen zu verbringen. Da macht es auch keinen Unterschied, ob Sie gerade frisch verliebt sind und gemeinsam auf Wolke 7 schweben wollen oder nach gemeinsamen Jahren endlich noch einmal Zeit zu zweit verbringen möchten. Aber welche Orte sind besonders romantisch? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Reiseziele für einen romantischen Kurzurlaub vor.

1. Die Nordlichter bewundern

Die Nordlichter in Skandinavien anzuschauen ist wohl für viele ein Traum, aber eignet sich auch als Romantikurlaub für Abenteurer. Da Nordlichter nur im Winter zu sehen sind, sind die Temperaturen im Norden zugegebenermaßen wenig kuschlig, aber wenn Sie eng zusammenrücken, lässt sich auch das aushalten. Das Naturschauspiel lässt Sie die Frostbeulen sowieso schnell wieder vergessen. Und romantische Stimmung kommt bestimmt auch auf, wenn Sie mit Ihrem Liebsten/Ihrer Liebsten unter dem Sternenhimmel die Lichter beobachten können.

2. Der Klassiker unter den Romantikurlauben: Paris

Es ist der Klassiker unter den Zielen für ein romantisches Wochenende zu zweit: Paris, die Stadt der Liebe! Paris wird aber auch nie langweilig. Schlendern Sie zu zweit durch die malerischen Straßen von Paris, genießen Sie die Aussicht vom Eifelturm und entspannen Sie in den süßen Cafés der Stadt. Verliebte sollten auch unbedingt das Viertel Montmartre besuchen. Die kleinen Gässchen und schönen Häuser sind perfekt für eine romantische Stimmung. Besonders romantisch: Die „je t’aime‘-Mauer („ich liebe dich“-Mauer) des Viertels, auf der über 300 Mal Ich liebe dich in 250 Sprachen geschrieben steht. Also ein Muss für ein romantisches Wochenende.

3. Romantiktraum am Starnberger See

Der Starnberger See ist eine absolute Perle. Was den See besonders romantisch macht? Einiges! Zum einen bietet er bei gutem Wetter eine idyllische Aussicht auf die Berge und die Zugspitze. Zum anderen gibt es viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: Eine Fahrradtour auf dem 46km langen Rundweg um den See, Wassersport, Schwimmen, Sonnenbaden oder ein romantisches Picknick am Ufer sind nur einige der Dinge, die man hier zu zweit machen kann. Besonders romantisch ist übrigens die Roseninsel in der Mitte des Sees. Auf der autofreien Insel befindet sich ein Garten mit hunderten von Rosen – und Rosen sind ja per Definition ein absoluter Romantiktraum.

4. Amsterdam

Auch ein Kurzurlaub in die niederländische Hauptstadt ist toll für Verliebte. Die romantischen Grachten und die malerische Architektur verleihen der Stadt ein ganz besonderes Flair. Mieten Sie sich ein Fahrrad und erkunden Sie die niederländische Hauptstadt wie echte Holländer. Doch auch sonst hat die Stadt so viel zu bieten. Egal, ob Museumsbesuch, Schaukeln auf dem A’dam Tower oder Picknick im Vondelpark, ein romantischer Kurzurlaub in Amsterdam lässt alle Herzen höher schlagen. Unser Tipp: Machen Sie gemeinsam eine Grachtenfahrt.

5. Strandurlaub mit Sonnenuntergang

Ein weiterer Klassiker unter den Kurzurlauben: Ein Ausflug ans Meer. Für einen romantischen Kurzurlaub eignet sich beispielsweise der Strand des belgischen De Haan gut. Mit seinen 12 Kilometern Länge ist er einer der längsten der belgischen Küste, sodass Sie garantiert ein Fleckchen ohne Touristen finden, wo Sie romantische Zweisamkeit genießen können. Springen Sie gemeinsam in die Fluten oder machen Sie lange Strandspaziergänge – Idylle ist Ihnen hier sicher. Tipp: Setzten Sie sich abends mit Stranddecke, Picknickkorb und einer Flasche Wein an den Strand und beobachten Sie den Sonnenuntergang über dem Meer! Gibt es etwas Romantischeres? Wahrscheinlich nicht!

6. Wanderung ins Bluntautal

Hier kommt noch mal ein Tip für alle Power-Couples: Eine Wanderung in den Bergen Österreichs, genauer gesagt im Salzburger Land. Vom Dorf Gollingen aus starteten Sie mit dem 75 Meter hohen Gollinger Wasserfall. Anschließend gibt es die Möglichkeit, in eines der malerischsten Täler Österreichs zu wandern, in das Bluntautal. Dort gibt es wunderschöne, glasklare Seen vor der idyllischen Kulisse der Berglandschaften. Bewundern Sie gemeinsam die Landschaft, machen Sie ein Picknick am See oder pflücken Sie einen Strauß Wildblumen für Ihren Partner – romantisch wird’s auf jeden Fall. Und noch ein Pluspunkt: Sie verbringen viel Zeit an der frischen Luft und erleben gemeinsam ein kleines Abenteuer – das schweißt zusammen.

7. Hotelzimmer mit Whirlpool

Wellnesswochenenden sind bei den Ideen für romantische Auszeiten immer ganz vorne mit dabei. Aber haben Sie schon von dem neusten Trend gehört? Normale Wellnesshotels sind nämlich fast schon wieder out, hier kommt der neuste Stern am Wellnesshimmel: Ein Hotel mit Wellness im Zimmer, genauer gesagt, mit einem eigenen Whirlpool im Zimmer! Gibt es noch etwas Romantischeres? Endlich kein Gerangel mehr um die besten Plätze im Pool, mehr Entspannung und unbegrenzte Zeit zu zweit! Außerdem müssen Sie so Ihre gemeinsame Zeit nicht teilen und können Ihr romantisches Wochenende so richtig genießen.

8. Einmal Prinz und Prinzessin sein in Schwerin

Sich bei einem Besuch in einem Schloss wie Prinz und Prinzessin zu fühlen, sorgt immer für romantische Stimmung. Das prunkvolle Schloss in Schwerin erfüllt alle Ansprüche eines Märchenschlosses und ist damit das perfekte Ziel für einen romantischen Kurzurlaub. Es befindet sich auf der Schlossinsel in der Schweriner Seenlandschaft und wird dank seiner Türmchen und Verzierungen auch als „Neuschwanstein des Nordens“ bezeichnet. Obwohl heute der Landtag Mecklenburg-Vorpommerns im Schloss residiert, können dank des Schlossmuseums immer noch Teile besichtigt werden. Dazu können Sie in im Schlossgarten und der Orangerie spazieren gehen oder einen Champagner im Café trinken und sich vorstellen, dieses Schloss sei Ihr kleines gemeinsamen Eigenheim im Grünen.

9. Werra-Burgen-Steig

Ein Schloss ist zwar romantisch, aber viele Schlösser sind noch romantischer, oder? Wenn Sie diese Auffassung teilen, sollten Sie mit Ihrem Partner den Werra-Burgen-Steig erwandern. Der Weg zieht sich auf insgesamt fast 500 Kilometern entlang des Flusses Werra vom Thüringer Wald bis nach Niedersachsen und führt an zahlreichen Burgen, Schlössern und Klöstern vorbei. 500 Kilometer sind für einen Wochenendkurztrip natürlich ambitioniert, aber auch auf kürzeren Strecken sind genug romantische Gebäude zu sehen. Und aktiv an der frischen Luft sind Sie auch noch!

10. Versteckter Strand in Norwegen

Wer sich ganz sicher sein will am Strand alleine zu sein, sollte nach Norwegen an den Strand Kvalvika fahren. Der Strand ist nicht mit dem Auto zu erreichen, sondern nur nach einem circa 45 Minuten langen Fußweg. Die Anstrengung lohnt sich aber, da nur wenige die Wanderung auf sich nehmen und der Strand dementsprechend leer ist. Obwohl die idyllische Einsamkeit natürlich ein Pluspunkt ist, ist der Strand auch davon abgesehen einen Besuch wert: Von hohen Klippen eingeschlossen bietet er eine einzigartige Kulisse.

Können Sie sich nun nicht entscheiden, wohin der nächste romantische Kurzurlaub gehen soll? Dann planen Sie doch einfach gleich ein paar Wochenendtrips zu zweit. An Ideen sollte es Ihnen nun nicht mehr mangeln.

Bildquellen:

gpointstudio Stockfoto-ID: 147506045
Conny Sjostrom Stockfoto-ID: 1026043561 (Nordlichter)
orxy Stockfoto-ID: 527053225 (Strand)
Andreas Rose Stockfoto-ID: 417456868 (Schwerin)
Durch Olha Rohulya Stockfoto-ID: 569033947 (Strand)

Top 10 Ideen für romantischen Kurzurlaub
3.84 (76.8%) 25 Bewertungen