Home / Europa / Wellness im bayerischen Wald – fit und schön durch Anwendungen und Behandlungen

Wellness im bayerischen Wald – fit und schön durch Anwendungen und Behandlungen

markusspiske / Pixabay

 

Wer sich eine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen möchte, kann dies durch regelmäßigen Sport machen oder aber durch aktive Entspannungsmaßnahmen. Nur, wenn Körper und Geist in Einklang sind, bleibt auch der Mensch in seinem Gesamtgefüge leistungsfähig und gesund. Um das eigene Wohlbefinden noch mehr zu fördern, bietet sich auch ein Wellnessurlaub an – ob über das Wochenende oder länger, ein Aufenthalt in einem geeigneten Hotel gibt Ihnen die Möglichkeit zur Erholung und zum Auffüllen der Energiereserven.

Für einen Wellnessurlaub müssen Sie nicht weit fahren – auch bundesweit stehen viele Unterkünfte und Hotels zu Ihrer Verfügung. Jede Region hat spezielle Angebote und Kur- und Thermalbäder sind gut dazu geeignet, Ihren Urlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen.

Ganz besonders lohnenswert ist ein Wellnessurlaub im bayerischen Wald: Die Gegend mit zahlreichen kleinen Städten und Ortschaften lockt Touristen und Reisende nicht nur durch die beeindruckende Natur und das gute Klima – auch die Möglichkeiten für Wellness und Entspannung stehen im bayerischen Wald ganz oben auf der Wunschliste von Urlaubern. Um Ihnen einen Einblick in die Region zu bieten, laden wir Sie auf unsere ganz eigene Rundreise ein!

Städte und Ortschaften

Die Natur steht in der Region bayerischer Wald an erster Stelle: Daher finden sich hier auch keine Großstädte und Massentourismus, sondern eher kleinere Orte und Gemeinden. Viele davon gelten als staatlich anerkannte Luftkur- oder Erholungsorte und können daher vor allem zur Steigerung des Wohlbefindens besucht und genutzt werden. Ein gutes Beispiel dafür ist der staatlich anerkannte Erholungsort Grafenwiesen: Dieser bietet neben diversen Möglichkeiten rund um Wellness und Erholung auch den Greifvogelpark Grafenwiesen. Auf dem Areal leben 50 verschiedene Raubvogelarten aus Asien, Afrika, Europa und Nordamerika. Besucher haben hier die einmalige Gelegenheit, sehr seltene Vogelarten aus nächster Nähe zu beobachten und in ihrem natürlichen Habitat zu besichtigen. Spannendes Highlight sind die täglichen Führungen und Flugschauen, bei denen die Raubvögel den Gästen mit verschiedenen Tricks vorgeführt werden.

Grenzenlose Freiheit

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Grenzstadt Furth im Wald – diese liegt in unmittelbarer Nähe zur tschechischen Grenze und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits 4500 v. Chr. gab es hier erste Siedlungsansätze und bis heute blickt die Ortschaft auf eine abwechslungsreiche und spannende Entwicklung zurück. Die Nähe zum Nachbarland Tschechien wird von Besuchern gerne für grenzüberschreitende Ausflugsfahrten genutzt – daher bietet sich die Anreise mit dem Auto unbedingt an.

Daneben bietet Furth im Wald die einzigartigen Further Felsengänge, ein in den Stein geschlagenes Labyrinth und Heimat von Fledermäusen und – der Sage nach – Gespenstern und Geistern. Eine Besichtigung lohnt sich vor allem im Frühjahr und Sommer, da die Felsengänge in den Wintermonaten nicht zum Besuch geöffnet sind.

Die heilende Kraft des Wassers

Wer den bayerischen Wald besucht, wird vielleicht auch einen Zwischenstopp in Bad Kötzting einplanen wollen – die kleine Stadt ist einer der jüngsten Kurorte Deutschlands und hat erst im Dezember 2005 den Stadtnamen mit dem Zusatz „Bad“ versehen. Das hat seinen guten Grund, denn Bad Kötzting verfügt über ein staatlich anerkanntes Heilbad, das sich der Gesundheit und der Rehabilitation verschrieben hat. Hier findet sich nicht nur ein Kneippheilbad, sondern daneben auch eine Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin, eine Reha-Klinik für Orthopädie und Neurologie sowie zahlreiche Angebote für Saunaliebhaber und Wasserratten – insbesondere die Aqacur-Badewelt ist sowohl für große Schwimmer als auch für kleine Planscher ein einzigartiges Erlebnis.

Übrigens: Die Kneipp-Medizin beinhaltet nicht nur Behandlungen mit Wasser, sondern darüber hinaus auch den Einsatz von Pflanzen, Bewegung und Ernährung zur Gesunderhaltung. Gerade zur Behandlung von Krampfadern und Bronchitis ist die Wirksamkeit wissenschaftlich eindeutig nachgewiesen. Neben der Therapie hat sich der Einsatz der Kneipp-Medizin zur Steigerung der Lebensqualität bewährt und wird daher bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Erkrankungen erfolgreich genutzt.

Wellness im bayerischen Wald – fit und schön durch Anwendungen und Behandlungen
4 (80%) 23 Bewertungen