Home / Service / Allgemein / Mit diesen Apps quer durch die Welt

Mit diesen Apps quer durch die Welt

Das eigene Smartphone sorgt im Urlaub nicht nur für Unterhaltung und Kontakt mit den Liebsten daheim. Zahlreiche Apps helfen, den Aufenthalt in einem anderen Land wesentlich gemütlicher zu machen. Sprachen kennen, die Wartezeit auf den Flug verkürzen oder sich in der fremden Stadt zurechtfinden geht mit der passenden App ganz einfach. Die besten Apps für Reisen listet der nachfolgende Artikel auf.

Wir haben uns dabei an der Liste von Momondo orientiert.

Erfolgreich Sprachen lernen mit Duolingo

Andere Länder, andere Sprachen. Wer ins Ausland reist, sollte zumindest über ausreichend Sprachfähigkeiten besitzen, da nicht in jedem Land Deutsch oder Englisch gesprochen wird. Viele Reisende bereiten sich bereits Monate vor dem Urlaub darauf vor, vor Ort in der Landessprache mit Einheimischen zu kommunizieren. Hierzu existieren eigene Sprachenlern-Apps wie Duolingo. Die kostenlose App ermöglicht jedem Reisenden, erfolgreich mit ein paar Übungen eine andere Sprache zu erlernen. Neben typischen Sprachen wie Englisch, Französisch und Italienisch stehen auch exotischere Sprachen wie Chinesisch, Japanisch und Russisch zur Auswahl. Dabei fordert sie nicht nur das Lernen, sondern auch das aktive Verstehen in Sprache und Schrift. Die App funktioniert mit Windows Phone, iOS und Android.

In jeder Stadt an den Zielort kommen mit CityMapper

Der Aufenthalt in einer anderen Stadt birgt nicht nur sprachliche Probleme. Sobald man am Zielort angekommen ist, fällt häufig die Frage: Und weiter? Viele fremde Großstädte wirken häufig sehr verwirrend. Vor allem das Entschlüsseln des örtlichen Fahrplans der öffentlichen Verkehrsmittel stellt viele Reisende vor große Probleme. CityMapper versorgt jeden Reisenden mit den gewünschten Informationen. Der unkomplizierte Routenplaner enthält Live-Informationen zu den aktuellen Fahrtenplänen in anderen Städten weltweit. Die Informationen beinhalten dabei die Abfahrts- und Ankunftszeiten sowie Betriebsstörungen und Ausfälle. Auch an Service wie Uber und Fahrradrouten denkt die kostenlose App, welche für iOS und Android verfügbar ist.

Auf dem Weg Geld verdienen

Wer würde nicht gerne seine Reise während dem Reisen verdienen? Klingt nach einem Traum, den Blogger und YouTuber leben. Doch auch Privatpersonen können diesen Traum leben, in dem man via Spieleapps mit etwas Glück unterwegs Geld gewinnt. Hier auf dieser Webseite sind die mitunter besten Programme für eine Echtgeld Casino App im Glücksspiel Bereich verlinkt, die es im Moment gibt. Klickt euch bei Interesse durch.

Gemütliches Warten am Flughafen mit LoungeBuddy

Viele Flugreisende kennen diese Situationen: Sie sind bereits am Flughafen, aber das Flugzeug hat deutlich Verspätung. Ein passender Warteraum scheint nicht in Reichweite zu sein. Das Warten am Flughafen muss allerdings dank LoungeBuddy nicht anstrengend werden. Die App bietet Zugang zu buchbaren Lounges an nahezu jedem Flughafen. Die kostenlose Anwendung für iOS-Geräte bietet in Sekundenschnelle Zugang zu allen verfügbaren Lounges. Diese können entweder bereits vor Ankunft am Flughafen oder direkt vor Ort gebucht werden. Neben den verfügbaren Lounges zeigt die App auch die Preise für die besonderen Warteräume an, wodurch jeder Reisende sofort alle notwendigen Informationen erhält.

Immer in Verbindung via Skype

Während EU-weit Roaminggebühren inzwischen nahezu überall abgeschafft wurden, gilt dies nicht für den Rest der Welt. Vor allem Telefonate aus anderen Ländern kosten häufig sehr viel und belasten das Reisebudget unnötig. Anwendungen wie Whatsapp helfen hier zwar. Dennoch bietet vor allem die mobile Version von Skype deutlich mehr Möglichkeiten. Mit örtlichem WLAN verbunden, versorgt die App den User nicht nur mit vielseitigen Telefoniemöglichkeiten, sondern ebenso mit Chats und Datenübermittlungen. Die kostenlose App ist für iOS, Android und Windows 10 Phone erhältlich.

Das perfekte Urlaubsfoto mit Hydra

Zu jedem Urlaub gehören auch die perfekten Erinnerungen. Diese lassen sich heutzutage einfach in Form eines Fotos mit dem eigenen Smartphone festhalten. Doch viele Handykameras bieten nur mittelwertige Qualität und erfordern viel Nachbearbeitung, bis die Bilder zufriedenstellend sind. Die kostenlose App Hydra schafft hier Abhilfe. Die iOS-App verwendet bis zu 60 einzelnen Shots, damit das perfekte Endergebnis entstehen kann. Vor allem zeugen die erstellten Bilder von mehr Licht und einer besseren Auflösung als Standardfotos.

Währungen umrechnen leicht gemacht mit XE Währungsrechner

In weiten Teilen Europas gilt der Euro als Standardwährung. Reisen in andere Teile der Welt erfordern allerdings, dass Geld in der entsprechenden Währung mitgeführt wird. Damit vor allen in Wechselstuben keine hohen Gebühren anfallen oder zu wenig Geld ausbezahlt wird, existieren eigene Währungsrechner wie der XE Währungsrechner. Die kostenlose App funktioniert mit iOS- und Android-Geräten und rechnet nach dem aktuellen Tagessatz. Somit wird schnell klar, ob richtig gewechselt wurde oder doch besser nachgefragt werden sollte.

Übersetzen mit nur einem Klick mit Google Translate

Google Translate gehört zu einer der ältesten, gleichzeitig meistbenutzten Anwendungen am Markt. Der Übersetzer übersetzt sowohl offline wie in Echtzeit aus verschiedenen Sprachen. Der Text kann hierbei händisch eingegeben oder mit der integrierten Kamera abfotografiert werden. Sofort erhält der Nutzer die Übersetzung auf sein Smartphone. Allerdings übersetzt Google Translate nicht alles richtig, sodass auf das Ergebnis unbedingt geachtet werden sollte. Die kostenlose App ist für iOS und Android verfügbar.

Artikel bewerten