Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Bari

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Bari

Während die meisten Italien-Touristen zu den deutlich quirligeren Zielen wie Sizilien oder Rom strömen, bietet Bari ein einzigartiges und noch ruhiges Reiseziel mit vielen der gleichen Vorteilen wie die bevölkerungsreichsten Städte – aber ohne den Massentourismus.

Bari liegt an der Küste der Adria und hat eine geschätzte Einwohnerzahl von etwas mehr als 325.000 Menschen. Mit einem milden mediterranen Klima können Reisende hier eine angenehme Zeit im Sommer und auch im Frühling und im Herbst verbringen. Für diejenigen, die nach traditionellem italienischem Essen suchen, ist Bari ebenfalls der richtige Ort – die regionale Küche ist weit über die Grenzen Baris bekannt. Die folgenden zehn Reiseziele sollten für jeden Bari-Urlauber mit dazugehören:

Basilica San Nicola

Die Basilika des Heiligen Nikolaus ist eine Kirche in Bari, die eine große religiöse Bedeutung in ganz Europa und der christlichen Welt hat. Sie ist ein wichtiges Pilgerziel sowohl für Katholiken als auch für orthodoxe Christen aus Osteuropa. Die Kirche wurde zwischen 1087 und 1197 während der italisch-normannischen Vorherrschaft von Apulien erbaut.

Ausgrabungsstätte

Diese kleine Location kann leicht übersehen werden, wenn man die Kathedrale von Bari betrachtet. Unterhalb der Kathedrale von Bari liegt eine Krypta. Diese ist ein Teil einer größeren archäologischen Stätte. Die Krypta enthält die Ruinen der Kirche, die zuvor zerstört wurde sowie Überreste und antike römische Artefakte.

Citta Vecchia

Die Altstadt von Bari oder besser Bari Vecchia ist der älteste Teil der Stadt. Der Besuch von Baris Altstadt ist ein Muss! Die engen schattigen Gassen und das traditionelle italienische Essen ist typisch für die Adriastadt. So können Sie dem stressigen Verkehr entkommen und dem bunten Treiben zusehen.

Kathedrale von Bari

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Bari

Die Kathedrale ist der Sitz des Erzbischofs von Bari-Bitonto. Das heutige Gebäude wurde zwischen dem späten 12. und späten 13. Jahrhundert erbaut und an der Stelle der Ruinen der kaiserlich-byzantinischen Kathedrale errichtet, die im Jahre 1156 von Wilhelm I. von Sizilien zerstört wurde.

Lungomare e Murat

Wenn Sie ein Strandliebhaber sind, gehen Sie unbedingt den Lungomare e Murat entlang. Er bietet Ihnen auch historische Touren und Möglichkeiten zum Radfahren. Ein Spaziergang zu Fuß eröffnet einen herrlichen Blick auf das Meer, die Möglichkeit Straßenkünstler zu sehen sowie an vielen historischen Stätten vorbeizugehen. Lungomare e Murat endet an einem öffentlichen Strand, sodass Sie im Anschluss gleich einen Badeausflug miteinplanen können.

Teatro Petruzzelli

Dieses riesige rote Gebäude ist kaum zu übersehen, aber das Innere ist sogar noch spektakulärer. Mit seinen vergoldeten Aussichtspunkten und den samtigen roten Sitzen ist es schwer zu glauben, dass dieses Theater ursprünglich wegen Klagen über teures Theater begonnen wurde. Das Theater hat viele große Sänger wie Luciano Pavarotti gesehen und war Gastgeber für viele verschiedene Theaterstücke.

Piazza del Ferrarese

Die Piazza del Ferrarese, die als das Zentrum von Bari gilt, ist eine einzigartige Mischung aus alter und neuer Welt. Es gibt viele verschiedene Restaurants und Bars am Marktplatz. Neben Einkaufen und Essen können Reisende auch eine jahrhundertalte Straße sehen. Die Piazza del Ferrarese ist nicht nur tagsüber unterhaltsam, sondern auch ein Zentrum für das nächtliche Leben in Bari.

Normannisch-Schwäbisches Schloss

Neben vielen Sehenswürdigkeiten ist Bari reich an alten Schlössern und historischen Stätten. Das Castello Normanno-Svevo ist dabei keine Ausnahme. Was einst eine Festung aus dem 13. Jahrhundert war, wird heute für kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen und natürlich Touren genutzt. Diese Festung wurde vom Gründer des Königreichs Sizilien erbaut und ist seitdem eine Hochburg.

Piazza Mercantile

Der berühmteste und beliebteste Platz der Altstadt von Bari. Umgeben von vielen Restaurants und Cafés können Sie hier entspannen und dabei eine Mahlzeit oder einen Kaffee genießen. Es ist ein schöner Ort für eine Pause, wenn Sie Citta Vecchia besuchen.

Kunstgalerie

Entlang des Lungomare Nazario Sauro befindet sich der Palazzo della Provincia, in dem sich auch die hiesige Kunstgalerie befindet. Süditalienische und toskanische Künstler, vorwiegend aus dem 19. Jahrhundert, warten hier auf kunstinteressierte Besucher. Hier finden Sie übrigens auch Werke von Paolo Veronese, Tintoretto und Giovanni Bellini, dessen Martyrium von St. Peter eines der Highlights des Museums ist.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Bari
4 (80%) 4 Bewertungen