Home / Top 10 / Städte / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sao Paolo

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sao Paolo

Sao Paolo, die im Südosten Brasiliens direkt am Atlantik gelegene Stadt, ist die drittgrößte Stadt der Welt und die größte Stadt in ganz Lateinamerika. Mit einer Einwohnerzahl von 11 Millionen Menschen ist sie zudem die größte Metropole Brasiliens. Sie gilt als Finanzzentrum des Landes und natürlich auch der umliegenden Region. Urlauber besuchen Sao Paolo für die vielen interessanten Sehenswürdigkeiten. Im Folgenden werden wir Ihnen die Top10 Sehenswürdigkeiten von Sao Paolo vorstellen – auf geht die Entdeckungsreise!

Paulista Avenue

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sao Paolo

Die Paulista Avenue ist eine der wichtigsten Straßen in São Paulo und beherbergt eine große Anzahl von Finanz- und Kultureinrichtungen. Sie beherbergt zudem auch ein ausgedehntes Einkaufsviertel und das größte Kunstmuseum Südamerikas, das Museu de Arte de São Paulo (oder kurz : MASP). Als einer der höchsten Punkte in São Paulo ist die Straße von Radio- und Fernsehstationen gesäumt. Die Paulista Avenue ist daneben ein wichtiger Knotenpunkt der U-Bahn- und Buslinien der Stadt.

Liberdade

Liberdade ist der Name eines Distrikts in São Paulo. Es ist die Heimat der größten japanischen Gemeinschaft außerhalb Japans auf der Welt. Man fühlt sich hier tatsächlich wie in Japan: Besuchen Sie das Viertel und lassen Sie sich überraschen – ob asiatisches Essen, chinesische Shops oder aber typisch asiatische Bekleidungs- und Stoffläden.

Sala Sao Paolo

Das Kulturzentrum Júlio Prestes, das sich am Bahnhof Júlio Prestes im alten Norden der Stadt São Paulo in Brasilien befindet, wurde am 9. Juli 1999 eröffnet. Es beherbergt die Sala São Paulo, die eine Kapazität von 1498 Sitzplätzen hat und die Heimat des São Paulo State Symphonic Orchestra (kurz: OSESP) ist.

Corinthians Arena

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sao Paolo

Die Arena Corinthians ist ein Sportstadion in São Paulo, Brasilien und wird vom Sport Club Corinthians Paulista betrieben und genutzt. Es hat eine Sitzplatzkapazität von 49.205 und ist damit das fünftgrößte Stadion, das von Teams in der höchsten brasilianischen Liga genutzt wird.

Solo Sagrado De Guarapiranga

In Brasilien wurde ein Prototyp des Paradieses am Ufer des Staudamms Guarapiranga in São Paulo auf einer Fläche von 327.500 m² errichtet – er gilt als heiliger Boden von Guarapiranga und ist daher weit über die Grenzen Brasiliens bekannt. Heute gilt der Ort als einer der größten Einrichtungen zur Betrachtung von Natur und zur Meditation in Brasilien.

Igreja Nossa Senhora Do Brasil

Die barocke Kirche wurde 1940 erbaut und ist der Madonna von Brasilien gewidmet. Besuchen Sie die Kirche und entdecken Sie das ganz außergewöhnliche Design, das Aspekte anderer Kirchen aufnimmt und harmonisch zusammenbringt: Die Keramikplatten sehen aus wie eine typisch russische Basilika, die Türme hingegen ähneln muslimischen Minaretten. Das Innere erinnert an Kirchen in Portugal, während die Decke mit Reproduktionen der Gemälde der Sixtinischen Kapelle geschmückt ist.

Hotel Unique

Das Hotel Unique ist ein lebendiger Teil der Stadt São Paulo und ein Ort, an dem Architektur, Kunst, Design, Mode, Gastronomie, Musik und exquisiter Service im Mittelpunkt stehen. Treffpunkt der Schönen, Reichen und Wichtigen in Brasiliens Metropole!

Allianz Park

Allianz Parque, auch als Palestra Itália Arena bekannt, ist ein Mehrzweckstadion in São Paulo, gebaut für Shows, Konzerte, Firmenveranstaltungen und vor allem für Fußballspiele von Sociedade Esportiva Palmeiras, dem Eigentümer der Anlage. Das Stadion hat eine Kapazität von 43.713 Zuschauern.

Jardins Stadtviertel

Das Stadtviertel Jardins beherbergt viele Museen, wie zum Beispiel das São Paulo Museum für Bild und Ton, die Ema Gordon Klabin Kulturstiftung, das Museum des brasilianischen Hauses und das brasilianische Museum für Skulptur. Einen Ausflug in die Kultur sollten Sie daher stets mit einem Besuch in Jardins verbinden!

Sao Bento Kloster

Das Mosteiro de São Bento ist eine religiöse Stätte im Stadtzentrum von São Paulo, die am 14. Juli 1598 gegründet wurde. Außen ist sie äußerst bescheiden gestaltet, während im Innen die Wände und auch das Interieur wunderschön im neoromanischen Stil gehalten sind.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sao Paolo
3.5 (70%) 10 Bewertungen