Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Birmingham

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Birmingham

Birmingham ist die zweitgrößte Stadt nach London im Vereinigten Königreich und die bevölkerungsreichste Stadt in den englischen Midlands. Mit einer geschätzten Bevölkerung von 1.137.100 Einwohnern zählt Birmingham seit 2017 als Zentrum der Midlands. Birmingham wird häufig als „zweite Stadt“ des Vereinigten Königreichs bezeichnet und ist daher auch für Touristen von Interesse – die folgenden Top10 Sehenswürdigkeiten von Birmingham sollten Besucher daher auf keinen Fall verpassen.

Birmingham Back to Backs

Machen Sie eine Zeitreise und besichtigen Sie den letzten noch verbliebenen Hof der Back to Back Unterkunft in den Midlands. Dieser Innenhof von Back to Backs wurde sorgfältig restauriert, um vier verschiedene Epochen anzubieten. Sie können die vier Häuser auf einer geführten Tour erkunden, die Süßwarenhandlung aus den 1930er Jahren besuchen und die interaktive Ausstellung bestaunen und mehr über das Leben einfacher Menschen erfahren, die Birmingham zu einer außergewöhnlichen Stadt gemacht haben.

Winterbourne

Winterbourne ist eine der Top-Attraktionen der Gegend und besteht aus einem typischen Edwardian House und einem botanischen Garten. Das Haus und der Garten sind täglich geöffnet und Besucher können auf zwei Stockwerken interaktive Exponate erkunden.

Steelhouse Lane Lock-up

Das „Lock Up“ der Steelhouse Lane Polizeistation in Birmingham, das vor 125 Jahren als eröffnet wurde, wurde in ein Museum umgewandelt. Innerhalb des Gefängnisses können die Besucher auch die originalen Mugshots der Gangmitglieder sehen, die sie in ihren charakteristischen flachen Kappen zeigen.

Soho House

Soho House ist ein Museum, das vom Birmingham Museums Trust betrieben wird und das Leben von Matthew Boulton sowie seine Partnerschaft mit James Watt und seinen Beitrag zur industriellen Revolution feiert.

Selly Manor

Das im 14. Jahrhundert aus Holz erbaute Haus war ursprünglich das Herrenhaus des Dorfes Bournbrook in Worcestershire. Hier können Besucher eine Zeitreise unternehmen und auch die mittelalterliche Halle erkunden, in dem Cadbury’s Schokolade zu Hause ist.

Blakesly Hall

Blakesley Hall ist ein Fachwerkhaus, das 1590 von Richard Smalbroke, einem Mitglied einer der führenden Kaufmannsfamilien in Birmingham, erbaut wurde. Das Haus spiegelt den Lebensstil einer wohlhabenden Familie der späten Tudor und Stuart Periode der englischen Geschichte wieder.

Brindleyplace

Brindleyplace liegt neben der Barclaycard Arena und dem International Convention Centre , in dem die Symphony Hall beheimatet ist. Hier gibt es viel zu sehen – von der international renommierten Ikon Gallery bis hin zum National SEA LIFE Centre.

Gas Street Basin

Nichts ist so erholsam wie eine Reise mit dem Kanalboot! Warum also nicht die Stadt aus einem anderen Blickwinkel entdecken und eine faszinierende Tour durch Birminghams viele Wasserstraßen mit Sherborne Wharf oder Away2Canal unternehmen?

Aston Hall

Aston Hall ist ein prächtiges Herrenhaus aus rotem Backstein aus dem 17. Jahrhundert, das in einem öffentlichen Park im Norden von Birmingham liegt. Heute ist das denkmalgeschützte Gebäude vollständig restauriert und erfreut sich großer Beliebtheit bei Besuchern und Touristen aus aller Welt.

Town Hall

Ein eindrucksvolles Beispiel der bürgerlichen Architektur der Renaissance und entworfen von Joseph Hansom: Die Birmingham Town Hall wurde zahlreichen Modernisierungen unterworfen, um es zu dem zu machen, was es heute ist. Der Veranstaltungsort hat eine maximale Kapazität von 1086 Plätzen mit herausnehmbarer Theaterbestuhlung.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Birmingham
4 (80%) 21 Bewertungen