Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sevilla

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sevilla

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sevilla

 

Immer mehr Touristen zieht es nach Spanien – Sevilla ist dabei eins der Hauptziele von Touristen aus aller Welt. Sie gilt völlig zu Recht als eine der schönsten Städte Spaniens. Laut ihrer Einwohneranzahl von 700.000 ist sie zudem die viertgrößte Stadt Spaniens.

Dank ihrer besondere Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen ist Sevilla ein international bekanntes Touristenzentrum. Besonders sehenswürdig ist die größte Altstadt Spaniens. Sevillas Altstadt zählt auch neben Venedig und Genua zu den größten Altstädten Europas. Urlauber lieben Sevilla für weitere Sehenswürdigkeiten, die wir im Folgenden in unserer Top10-Liste vorstellen.

Plaza de España

Die Plaza de España ist eine der berühmtesten und beeindruckendsten Plätze in Sevilla und wurde im Jahr 1929 von Aníbal González errichtet. Weitere Gebäude wurden im Maria Luisa Park für die Ausstellung errichtet. Der Platz ist durch ein halbkreisförmiges Gebäude charakterisiert, das die Umarmung der südamerikanischen Kolonien durch Spanien darstellt.

Alcázar

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt Sevilla ist der Alcázar von Sevilla, ein Königspalast aus dem Mittelalter. Die Mischung von den verschiedenen Baustilen wie islamisch, maurisch und gotisch machen den Alcázar traumhaft schön und hat dafür gesorgt, dass dieser in die Liste des UNO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Heute gilt er als offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie. Sehenswert sind hier noch die Gärten, die mit vielen Statuen und Bauwerken geschmückt wurden.

Kathedrale von Sevilla

Die in den Jahren 1405 – 1519 erbaute Kathedrale von Sevilla (oder Kathedrale Maria de la Sede) zählt zu den größten und imposantesten Kirchen der Welt. Sie ist die Bischofskirche des Erzbistums Sevilla und gilt als größte gotische Kirche Spaniens. Seit 1928 steht sie unter Denkmalschutz und wurde 1987 in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. Besonderes Highlight: In der Kathedrale befindet sich der Sarkophag von Christoph Kolumbus.

Historische Altstadt

Enge Gassen, große Plätze, alte Häuser mit prachtvollen Innenhöfen, wunderschöne Brunnen – das alles und noch viel mehr schmücken die Altstadt von Sevilla. Ohne Besuch der Altstadt hat man Sevilla nicht gesehen – und sie liegt fußläufig zu weiteren Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale und dem Alcázar.

Campo Bravo

Besuche im Campo Bravo bieten Touristen (aber natürlich auch Einheimischen) ein Eintauchen in die Welt des Stierkampfes, eine typische Sehenswürdigkeit der andalusischen Kultur. Tierfreunde sollten diesen zweifelhaften Spaß lieber überspringen – die Spanier lassen hier keine Kritik zu!

Stadtviertel Santa Cruz

Ein Höhepunkt der Altstadt ist das Stadtviertel Santa Cruz. Wegen der Wut gegen die jüdischen Stadtbewohner im Jahr 1391 lebten diese unter königlichem Schutz im Viertel Barrio Santa Cruz in direkter Nachbarschaft zum Alcázar-Palast. Das Viertel ist für seine engen Gassen, malerischen weißgetünchten Häuser, wunderschönen Innenhöfe und kleinen Plätze berühmt.

Giralda

Das beeindruckendste Wahrzeichen der Stadt Sevilla ist das aus Bachstein gemauerte ehemalige Minarett der Hauptmoschee von Sevilla. Heute dient die Giralda als Glockenturm der Kathedrale von Sevilla. Der Ausblick von der Giralda auf die Stadt Sevilla ist atemberaubend.

Iglesia colegial del Salvador

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt Sevilla ist die katholische Kirche von Sevilla. Das heutige Gebäude wurde Anfang des 18. Jahrhunderts fertiggestellt. Die barocke Kirche ist wunderschön und sehr typisch ausgeschmückt und bemalt.

Edificio La Adriatica

Das adriatische Gebäude wurde in Sevilla zwischen 1914 und 1922 in der Cánovas del Castillo Straße, der heutigen Avenida de la Constitución, erbaut und ist ein markantes Bauwerk mit wunderschöner Fassade aus Kacheln und Gittern.

Capilla de los Marineros

Die Capilla de los Marineros (Kapelle der Seefahrer) ist eine katholische Kapelle in Triana. Es ist das Hauptquartier der Bruderschaft der Esperenza und wurde im Jahr 1759 erbaut. Beeindruckend ist hier vor allem der Altar.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Sevilla
3.92 (78.46%) 13 Bewertungen