Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Zagreb

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Zagreb

Wer als Urlauber in Richtung Süden fährt, der kommt auf der Suche nach schönen Urlaubszielen nicht an den Staaten des ehemaligen Jugoslawien vorbei. Gerade Zagreb gilt in der Region als Ziel Nummer 1 für Reisende aus der ganzen Welt. Damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Zagreb nichts verpassen, zeigen wir Ihnen heute die Top10-Sehenswürdigkeiten der kroatischen Metropole.

Tkalčićeva

Die Tkalčićeva Straße (kroatisch: Tkalčićeva ulica, formal: Ivan Tkalčić Straße) ist eine Straße mitten im Stadtzentrum von Zagreb. Die Straße befindet sich offiziell innerhalb des Stadtteils Gornji Grad-Medveščak und bildet die ehemalige Gemeinde August Cesarec (1994 abgeschafft). Laut der kroatischen Volkszählung von 2001 hat allein die Straße 1.591 Einwohner.

Gornji Grad

Gornji Grad-Medveščak ist einer der vielen Bezirke von Zagreb, Kroatien. „Gornji Grad“ bedeutet übersetzt Oberstadt und bezieht sich auf die historische Lage am Hang der Stadt, oberhalb der Innenstadt. Gornji Grad beheimatet eine große Anzahl von historischen Stätten und touristischen Attraktionen. Gradec und Kaptol, die zwei verschiedenen Kerne des mittelalterlichen Zagrebs, bilden heute die Oberstadt und sind beide Teile dieses Viertels. Die Kathedrale, die Markuskirche und das kroatische Parlament befinden sich ebenfalls in Gornji Grad – genauso wie die beliebte Fußgängerzone Tkalčićeva.

Mirogoj-Friedhof

Der Mirogoj-Friedhof ist eine riesige Parkanlage, die als eines der bemerkenswertesten Wahrzeichen der Stadt Zagreb gilt. Der Friedhof wurde ab 1876 gebaut und richtet sich an Mitglieder aller religiösen Gruppen: Katholiken, Orthodoxe, Muslime, Juden und Protestanten. In den Arkaden befinden sich die letzten Ruhestätten vieler berühmter Kroaten.

Kroatisches Nationaltheater

Das in der kroatischen Hauptstadt Zagreb gelegene Kroatische Nationaltheater wurde im Jahr 1840 gegründet. Im Jahr 1895 zog das Theater in die bis heute genutzten Gebäude, die von den Wiener Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer entworfen wurden. Bedeutende kroatische sowie international bekannte Künstler sind hier schon aufgetreten – beeindruckend ist insbesondere die neobarocke Innenarchitektur.

Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum in Zagreb beheimatet über 450.000 verschiedene Artefakten und Denkmäler, die aus verschiedenen Quellen stammen – hauptsächlich aber aus Kroatien und insbesondere aus der Umgebung von Zagreb. Das Museum besteht aus fünf Bereichen: Vorgeschichte, Ägypten, Antike, Mittelalter, Münzen und Medaillen.

Kathedrale von Zagreb

Ein weiteres imposantes Gebäude und gleichzeitig ein beeindruckendes Wahrzeichen der Stadt Zagreb ist die „Kathedrale der Himmelfahrt der seligen Jungfrau Maria und der heiligen Stephan und Ladislaus“, auch bekannt als Kathedrale von Zagreb. Sie gilt mit ihren beiden weit sichtbaren Türmen zu den höchsten Gebäuden Kroatiens und zählt dementsprechend zum nationalen Kulturgut. Beeindruckend sind insbesondere die Schatzkammer und die Walker-Orgel.

Unterstadt von Zagreb

Die Zagreber Unterstadt ist der Wirtschaft, der Kunst und den weitläufigen Parkanlagen gewidmet. Die meisten Zagreber Hotels befinden sich ebenfalls in der Unterstadt. Im Gegensatz zur Oberstadt sind die Straßen hier meist weit und luftig und die Anlagen sind so angelegt, dass sie ein Gefühl von Erhabenheit vermitteln. Die Haupteinkaufsstraße, die Ilica, ist nicht besonders aufregend – umso mehr lohnt sich ein Blick auf Zagrebs „Green Horseshoe“, dem riesigen Platz mit dem Nationaltheater.

St.-Markus-Kirche

Eine weitere beeindruckende Sehenswürdigkeit von Zagreb ist die St.-Markus-Kirche, eine katholische Pfarrkirche der Oberstadt Gornji Grad. Bemerkenswert sind ihre romanischen Fenster an der Südfassade aus dem 13. Jahrhundert, ihre Hallenkirchen, die im letzten Viertel des 14. Jahrhundert neu errichtet wurde sowie das eindrucksvolle Südportal mit den Figuren und dem Wappen der Stadt Zagreb aus dem Jahr 1499.

Strossmayer Promenade

Die Strossmayer Promenade ist der beste Ort für einen Panoramablick auf Zagreb. Sie gilt zu Recht als eine der romantischsten Promenaden von Zagreb. Es wird empfohlen, unter den Kastanien den traumhaften Blick auf die Stadt zu genießen. Die Flaniermeile ist besonders am Abend absolutes must-see!

König Tomislav Park (Trg Tomislav)

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt Zagreb ist der König Tomislav Park, der direkt am Hauptbahnhof liegt. Beeindruckend ist in diesem wunderschönen Park das Denkmal von König Tomislav, der im Jahr 925 in Tomislavgrad zum ersten König von Kroatien gekrönt. Der Park mit der Brunnenanlage in der Mitte und den symmetrisch angeordneten Blumenbeeten lädt zum Verweilen ein.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten in Zagreb
4.4 (88%) 10 Bewertungen