ANZEIGE: Home / Service / Reisetipps / Eine Reise zur italienischen Hauptstadt Rom

Eine Reise zur italienischen Hauptstadt Rom

Zu den beliebten Reisezielen gehört natürlich auch ein Besuch der historischen Metropole Rom. Hier gibt es viel zu entdecken, wobei insbesondere diejenigen, die sich mit der römischen Geschichte auseinandersetzen, auf ihre Kosten kommen. Möchten Sie diese Stadt besuchen, finden Sie weitaus mehr als Statuen, Brunnen, Museen und Kirchen.

Günstig den Tagesausflug genießen

Ein Trip durch Rom muss nicht übermäßig teuer sein. Mit entsprechenden Stadtpässen, wie zum Beispiel dem Rom City Pass, der Omnia Karte oder dem Roma Pass erhalten Sie zahlreiche Rabatte und zum Teil auch freien Eintritt an den Sehenswürdigkeiten. Darüber hinaus punkten diese Stadtpässe mit einer kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Was viele nicht wissen ist, dass durch Vorzeigen eines EU-Personalausweises sich ebenfalls große Rabatte an interessanten Orten innerhalb der Stadt ergeben. Vorsichtig sollten Sie bei den Skip-the-Line-Tickets sein. Mit einem solchen Ticket können Sie direkt an den Warteschlangen vor den Sehenswürdigkeiten vorbeilaufen. Jedoch ist es wichtig, dass Sie diese Tickets nur in seriösen Verkaufsstellen oder über das Internet kaufen. Vor Ort warten viele Betrüger mit überteuerten oder nicht funktionierenden Tickets.

Top-Highlights in Rom

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehört das Kolosseum. Es handelt sich um ein flavisches Amphitheater, in dem während der Römerherrschaft blutige Gladiatorenkämpfe zur Belustigung des Volkes ausgetragen worden sind. Für eine Besichtigungstour sollte gegen einen verhältnismäßig geringen Aufpreis ein Reiseleiter gebucht werden. Dieser führt einen zu den wichtigsten Plätzen des imposanten Gebäudes. Wenn Sie noch etwas mehr bezahlen, können Sie auch die Katakomben des Kollosseums besuchen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt natürlich der Trevi-Brunnen dar. Beachten Sie, dass sich um den Brunnen mit seinen Statuen immer sehr viele Touristen tummeln. Ein Foto vom Brunnen ist hierbei nur schwer möglich. Zur Tradition gehört es, mit dem Rücken zum Brunnen über die rechte Schulter eine Münze in den Brunnen zu werfen. Dies soll Glück bringen.

Schließlich darf das vatikanische Museum nicht unerwähnt bleiben. Stellen Sie sich aber auf recht lange Warteschlangen ein. Am besten ist es, wenn Sie das Ticket im Voraus über das Internet buchen. Im Museum erwarten Sie beeindruckende Kunstwerke, wie zum Beispiel auch die Sixtinische Kapelle.

Bei einem Besuch dieser Stadt können Sie noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in Rom entdecken.

Rechtzeitig eine Unterkunft buchen

Vorteilhaft ist es, wenn Sie einen Trip nach Rom außerhalb der Hauptreisezeit planen. Generell ist Rom ganzjährig stark frequentiert, aber während der Sommerferien platzt die Stadt aus allen Nähten. Es lohnt sich, wenn Sie sich über bekannte Reiseportale über mögliche Unterkünfte informieren. Es muss nicht immer ein 5-Sterne-Hotel sein. Auch kleinere Pensionen bieten eine gemütliche Unterbringung. Wenn Sie etwas außerhalb buchen, kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln dennoch sehr schnell zu den Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. Buchen Sie nach Möglichkeit schon recht früh.

Vorteilhaft ist es, wenn Sie einen Trip nach Rom außerhalb der Hauptreisezeit planen. Generell ist Rom ganzjährig stark frequentiert, aber während der Sommerferien platzt die Stadt aus allen Nähten. Es lohnt sich, wenn Sie sich über bekannte Reiseportale über mögliche Unterkünfte informieren. Es muss nicht immer ein 5-Sterne-Hotel sein. Auch kleinere Pensionen bieten eine gemütliche Unterbringung. Wenn Sie etwas außerhalb buchen, kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln dennoch sehr schnell zu den Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. Buchen Sie nach Möglichkeit schon recht früh.

3.6/5 - (22 votes)