ANZEIGE: Home / Service / Allgemein / Fotobuch: Urlaubserinnerungen richtig in Szene setzen

Fotobuch: Urlaubserinnerungen richtig in Szene setzen

Es war der perfekte Urlaub und ihr habt zahlreiche Fotos gemacht und versucht alle Eindrücke in einem Bild festzuhalten? Dann wäre es doch schade, die Bilder nur auf irgendwelchen Speichermedien ihr trauriges Dasein schmachten zu lassen. Wie wäre es denn mit einem Fotobuch, speziell mit allen Eindrücken und Impressionen eures Urlaubs? Alle die jetzt denken, es wird Zeit für Schere und Kleber und bei dem Gedanken ans Basteln schon die Lust verlieren, können wir beruhigen. Wir möchten euch Fotobücher vorstellen, die man online und völlig digital erstellen kann.

Impressionen einfangen und festhalten

Ihr hattet den richtigen Riecher und genau zum perfekten Zeitpunkt den Finger am Auslöser? Glückwunsch, denn dann habt ihr den schwersten Part auf dem Weg zu einer beeindruckenden bleibenden Erinnerung schon geschafft. Ein schönes Fotobuch zu erstellen ist dagegen ein Katzensprung. Habt ihr eine Auswahl getroffen, mit welchen Urlaubshighlights und Bildern euer Fotoalbum gefüllt werden soll, dann könnt ihr euch auf www.rosemood.de die unterschiedlichen Designs anschauen. Vielleicht ist dort ja schon ein passendes dabei, ansonsten könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Bevor es an das Hochladen der einzelnen Bilder geht, solltet ihr euch überlegen, wie der Buchband eurer Urlaubserinnerung aussehen soll. Ihr könnt zwischen Stoffeinband, Hardcover und Softcover wählen. Damit eure Bilder gut zur Geltung kommen und sich bei Beschreibungen oder Texten zu den Eindrücken keine Fehler eingeschlichen haben, kümmert sich ein Team aus Lektoren um die Texte und Grafiker und Designer schauen auch noch einmal über eure Bilder und wie sie in dem Buch angeordnet sind. Möchtet ihr ein Bild etwas retuschieren, weil ihr im „perfekten“ Moment nicht perfekt ausgesehen habt 😉 dann ist das auch kein großes Problem.

Jetzt wird es zu Papier gebracht

Es gibt eine große Anzahl an Vorlagen, aus denen man das passende auswählen kann, um Rahmen und Hintergründe der Seiten der Fotobücher zu gestalten. Auch unterschiedliche Schriftarten und Farben für die Texte werden angeboten. Hier könnt ihr euch durch die verschiedenen Vorlagen klicken und bestimmt findet sich das passende für euer Fotobuch. Die Entwürfe werden von einem bunt gemixten Team aus Grafikern, Designern und Freelancern stetig erweitert und so entstehen immer wieder neue romantische und traumhafte Ideen und Entwürfe. Um die Bilder in die Vorlagen einzubauen, muss man kein extra Programm downloaden, sondern die ausgewählten Bilder einfach in dem Editor hochladen und an den gewünschten Platz im Fotobuch ziehen. Ist alles so eingefügt und angeordnet wie man es sich vorgestellt hat, dann wird das Projekt zur Überprüfung an die Agentur übergeben. Jetzt machen sich die Korrektoren und Grafiker an die Arbeit und überprüfen den Auftrag. Ist alles fehlerfrei, dann geht der Auftrag in die Druckerei. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis ihr euer fertiges Buch in den Händen halten könnt und allen, die bei eurer tollen Reise nicht dabei waren, mit den Bildern auf die zweite Reise mitnehmen könnt. So leben die Erinnerungen noch lange weiter.

Fazit

Besonders bei Urlaubsfotos versucht man das tolle Wetter, das tolle Licht und die vielen tollen Aussichten einzufangen, damit man, wenn man wieder zu Hause ist noch lange von den Erinnerungen zehren kann. Hält man die Bilder in einem Fotobuch fest, dann kann man dies an grauen Regentagen immer wieder öffnen und in Erinnerung schwelgen. So vergeht die Zeit bis zum nächsten Urlaub bestimmt etwas schneller.