Home / Service / Allgemein / Geld verdienen von überall – geht das?

Geld verdienen von überall – geht das?

In unserer modernen Welt existieren viele Möglichkeiten eine regelmäßige Einnahmequelle aufzubauen. Hier stellt sich auch der ein oder andere Weltenbummler die Frage, wie diese Möglichkeiten aussehen und wie sich Zeitaufwand und Nutzen gegenüberstehen. 

Wir zeigen und erklären in unserem ausführlichen Artikel ausgewählte Optionen, die einem die Chance eröffnen Einnahmen zu erwirtschaften.

Das Risiko und der Gewinn halten sich bei den beschriebenen Möglichkeiten die Waage. Als Zielgruppe sprechen wir alle Anwender an, die ein Interesse am Geld verdienen haben.

ETF-Trading

Das ETF-Trading beschreibt den Handel mit “Exchange Traded Funds” und sind Investmentfonds, welche einen Index wie den Aktienmarkt, Rentenmarkt, Geldmarkt oder Rohstoffmarkt wiederspiegeln.

Die ETFs lassen sich wie normale Aktien handeln und haben erheblich niedrigere Gebühren als normale Investmentfonds, die aktiv verwaltet werden.

Der ETF-Trader kann seine ETFs zu jeder Uhrzeit kaufen und verkaufen. Er profitiert von niedrigen Ordergebühren. Von einem ETF werden Indizes exakt abgebildet.

Zum Aufbau eines Vermögens eignen sich ETF-Sparpläne, die vor allem für langfristige Anleger interessant sind.

Die Vorteile eines ETF sind:
– Flexible Verwendbarkeit
– Niedrige Ordergebühren
– Breite Auswahl
– Transparenz
– Börsengehandelt

Als Nachteile empfinden wir:
– Verständnis wie ein Index funktioniert Voraussetzung
– ETFs müssen selbst verwaltet werden
– Begrenzte Renditen

Insgesamt ist ETF-Trading eine sichere Möglichkeit zum Geld verdienen und für den Vermögensaufbau mit einem überschaubaren Risiko.

Forex Trading

Das Forex Trading eröffnet die Möglichkeit am spannenden Devisenhandel mit Währungen aktiv mitzuwirken, um Gewinne zu erzielen. Der Einstieg wird einem durch ein Demokonto erleichtert. Das Demokonto hat ein fiktives Guthaben womit auf dem Forexmarkt ohne echtes Geld zum Üben gehandelt werden kann.

Nach einer ausreichenden Trainingszeit bei der mit dem Demokonto verschiedene Strategien erprobt hat, lohnt sich der reale Kapitaleinsatz. Hier empfiehlt sich die Wahl eines Mini Lots oder Mikro Lots für den Einstieg.

Unterstützend kann der Einsatz eines Programms wie der StereoTrader sein, der weniger Stress im Handel mit Devisen bedeutet und helfen kann seine Strategien zugunsten höherer Gewinne zu optimieren. Der Handel wird mit dem Tool automatisiert den Handel, spart Zeit und entlastet den Trader.

Aktienhandel

Der Aktienhandel ist der Klassiker unter den Möglichkeiten an der Börse langfristig Geld zu verdienen. Für den Einstieg ist ein Aktiensparplan empfehlenswert, bei dem für einen festen monatlichen Betrag eine bestimmte Aktie oder Aktienfonds erworben wird. Ein Aktiensparplan ist mit wenig Risiko verbunden.

Das Gegenteil ist das aktive Handeln mit Aktien per Daytrading, was Grundkenntnisse der Börse und Erfahrung bedeutet. Beim Daytrading werden Aktien maximal wenige Tage gehalten und mit Gewinn wieder verkauft.

Im Vorfeld lohnt sich ein Demokonto, um erste Erfahrungen im Daytrading zu sammeln, bevor mit echten Kapital auf dem Aktienmarkt gehandelt wird.

Wichtige Regeln

Die wichtigste Regel beim Trading ist, dass nur Geld eingesetzt wird, welches für den normalen Lebensunterhalt nicht benötigt wird und auf dass man im Fall eines hoffentlich nie eintretenden Totalverlusts verzichten kann.

Die Devise lautet: 

– Kein zu hohes Risiko eingehen, Gewinne mitnehmen und Positionen mit Stop Loss Order absichern. 

– Beim Trading stets eine Maximalsumme setzen, die man bereit ist in den Handel zu investieren.
– Einen Teil der Gewinne einbehalten, auf ein Sparkonto überweisen und mit Gold oder Silbermünzen das langsam wachsenden Vermögen absichern.

Fazit

Der Finanz- Aktien- und Devisenmarkt bietet vielfältige Einnahmequellen, indem mit Währungen, Aktien, ETFs und anderen Finanzprodukten gehandelt wird. Als Faustregel gilt es generell nur Geld einzusetzen, welches man langfristig nicht benötigt und immer mit Sicherheit das Trading beginnen.

Die drei vorgestellten Möglichkeiten sind bewährt und erfolgreich auf dem Markt etabliert, weshalb auch Anfänger hier einen leichten Einstieg finden können.

3.9/5 - (10 votes)