Home / Service / Reisetipps / Heiratsantrag im Ausland: Was muss beachtet werden?

Heiratsantrag im Ausland: Was muss beachtet werden?

Mit einem Heiratsantrag zeigen Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, dass Sie ihn oder Sie grenzenlos lieben und für immer zusammen sein möchten. Es gibt also keinen größeren Liebesbeweis als einen Heiratsantrag. War es in vergangenen Zeiten noch so, dass nur der Mann in Frage kam als Antragsteller, so kommt es heute sehr häufig vor, dass eine Frau dem Mann die Frage aller Fragen stellt. Ebenso sind mit den neuen Gesetzgebungen auch gleichgeschlechtliche Ehen möglich, weswegen der klassische Weg von früher längst überholt ist. Und auch der Heiratsantrag im Ausland – beispielsweise im Ausland ist immer mehr im Trend.

Es verwundert nicht, dass sich viele einen ganz individuellen und kreativen Heiratsantrag wünschen, der nicht mit anderen Anträgen vergleichbar ist. Dazu sind alle Mittel und Wege willkommen – so auch der Heiratsantrag im Ausland. Viele Menschen, die gerne heiraten möchten, stellen sich dabei einen Antrag an einem schönen Strand bei Sonnenuntergang vor oder an einem ganz besonders wichtigen Ort.

Damit wird nicht nur die Einzigartigkeit des Heiratsantrags zugespitzt, sondern kann auch eine gemeinsame Erinnerung an einen speziellen Ort der Grund für einen Antrag im Ausland sein. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie planen, Ihrem oder Ihrer Liebsten einen Heiratsantrag zu machen. In diesem Artikel erfahren Sie, was es zu beachten gilt, damit der Antrag auch der eigenen Vorstellung gerecht wird.

Wann ist der richtige Moment für einen Heiratsantrag im Ausland?

Da die meisten Menschen, die im Ausland einen Antrag machen möchten, eigentlich in Deutschland leben, ist der Urlaub meist die einzige Möglichkeit dies zu tun. Der Partner soll von dem Antrag im Voraus natürlich nichts wissen. Und ein Spontantrip ans Meer wäre dann vielleicht doch etwas verdächtig.

Außerdem bietet der Urlaub noch weitere Vorteile. Denn wenn Sie zu zweit im Urlaub sind, dann findet dies meist an einem schönen und romantischen Ort statt, der wie für den Antrag gemacht ist. Zudem haben Sie die Gelegenheit, sich noch einmal deutlich näher zu kommen, als es vielleicht im stressigen Alltag möglich ist. Ihre Liebe wird aufgefrischt und der Antrag ist perfekt in diese Gefühlslage eingebettet.

Des Weiteren ist es wichtig, einen ruhigen und von anderen Menschen abgelegenen Ort zu finden, an dem Sie den Antrag in Ruhe machen können, ohne dabei unerwünschte Zuschauer zu haben. Das Problem dabei ist der Partner selbst, denn es ist schwer alles so hinzubekommen, dass der Partner nichts mitbekommt und dann tatsächlich überrascht wird.

Sollten Sie Ihren Urlaub in einem Hotel verbringen, dann können Sie das Personal des Hotels darum bitten, Ihnen bei den Vorbereitungen zu helfen. Eine andere, aber kostspielige wäre die Beauftragung eines Weddingplanners, der Ihren Antrag organisiert und die perfekten Bedingungen für einen romantischen, intimen und unvergesslichen Heiratsantrag schafft.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie nicht vergessen dürfen, sind die Ringe. Vergewissern SIe sich am besten vor der Abreise mehrmals, ob die Ringe im Gepäck sind. Es spielt keine Rolle, ob Sie die aufwändig gefertigte Goldringe mit Diamanten haben oder eine moderne und schicke Alternative wie Carbon Eheringe. Aber wenn Sie die Ringe vergessen, wird es definitiv keinen Heiratsantrag geben. Sie sind das einzige, was Ihrem Antrag noch im Weg stehen kann. Alles andere kann im schlimmsten Fall nicht ganz nach Plan verlaufen. Aber was macht das schon, wenn zwei Personen sich lieben?

Das perfekte Setting für einen Heiratsantrag im Ausland

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Antrag gestalten können und an welchem besonderen Ort dieser stattfinden soll. Der gemeinsame Urlaub eignet sich bestens, denn die Grundstimmung ist in dieser Zeit stets positiv und die Laune ebenfalls.

Eine Möglichkeit wäre z.B. ein romantisches Kerzenscheinessen, um den Antrag zu machen. Dies sollte aber nicht in einem Hotel stattfinden, sondern bestenfalls ganz alleine an einem Tisch ohne viele weitere Personen. Hier sollten Sie das Personal fragen, ob es möglich ist, das Abendessen beispielsweise, am Strand einzunehmen oder vielleicht auch auf der Dachterrasse des Hotels. Dann wäre das optimale, romantische Setting geschaffen, um die Frage aller Fragen zu stellen. Die Details, d.h. ein exzellenter Wein, das Lieblingsessen des Partners oder sogar Live-Musik von einer Band, runden das Gesamtprogramm ab.

Die Variante, die mit Sicherheit am romantischsten ist, ist der Heiratsantrag am Strand. Es mag zwar kitschig klingen, jedoch bietet der Strand mit Sonne, Meer und Sand die besten Voraussetzungen für einen romantischen und gelungenen Antrag. Ein Vorteil dieser Variante ist der, dass Sie nicht ganz so viel planen müssen und sich auf die Romantik der Natur verlassen können. So können Sie beispielsweise Kerzen in den Sand legen oder mit Blumen einen Weg schmücken. Die Möglichkeiten am Strand kennen keine Grenzen. Da kann man dann wirklich nur noch „Ja“ sagen!

Auf die Einzigartigkeit kommt es an

Ganz egal, an welchem Ort Sie einen Heiratsantrag machen möchten – die Individualität spielt eine große Rolle. Wenn es zum Beispiel einen Ort gibt, der Sie und Ihren Partner unmittelbar verbindet oder mit dem Sie eine einzigartige Erinnerung verbinden, dann kann der Heiratsantrag auch auf dem Gipfel eines Berges oder im Lieblingsrestaurant an der Promenade gemacht werden.

Wichtig ist dabei nur, dass der Ort etwas Besonderes für beide ist. Es empfiehlt sich auch, vorher vielleicht ein paar Mal zu proben oder sich zumindest Gedanken zu den Worten zu machen, die später gewählt werden sollen. Dabei sollten keine Floskeln oder vorgeschriebene Texte verwendet werden, sondern wirklich nur das, was Sie fühlen und was aus dem Herzen kommt. Das „Wie“ ist dann gar nicht mehr so wichtig, sondern nur das, was eben gesagt wird.

Bevor mit der Planung begonnen wird, sollte ganz klar sein, welche Präferenzen der Partner oder die Partnerin hat, sodass beispielsweise kein Antrag am Strand gemacht wird, wenn der andere keinen Sand mag und vom Wind genervt ist. Auch wenn der Partner nicht zu sehr auf Kitsch steht, dann sollte dies in die Planung miteinfließen.

Wenn Sie jedoch an dem Punkt sind, einen Heiratsantrag machen zu wollen, dann wissen Sie mit großer Sicherheit auch, auf was der Partner oder die Partnerin genau steht und auf was nicht. Lassen Sie Ihren Vorstellungen und Fantasien freien Lauf, denn alles ist möglich und Kreativität wird belohnt werden.

Heiratsantrag im Ausland: Was muss beachtet werden?
4.19 (83.85%) 26 Bewertungen