Home / Australien und Ozeanien / Die TOP 10-Reiseziele in Australien 2017

Die TOP 10-Reiseziele in Australien 2017

 

Einmal rund um den Globus und über mehrere Kontinente hinweg geht es für Urlauber, wenn sie nach Australien reisen. Die Heimat der Kängurus ist bekannt für spektakuläre Naturschauspiele und bietet abseits davon für jeden Geschmack das passende Angebot – damit Ihnen kein Highlight entgeht, zeigen wir Ihnen die zehn spannendsten Sehenswürdigkeiten für Ihre Reise nach Down Under!

Ayers Rock

Der weltberühmte Berg im Herzen Australiens ist viel besuchtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Die Ureinwohner Australiens verehren den Ayers Rock als heiligen Ort – wer ihn besucht, lernt gleichzeitig auch die Lebenswelt der Aborigines kennen. Angesichts seiner Bedeutung ist es wenig überraschend, dass die UNESCO das rote Felsmassiv zum Weltkulturerbe erklärt hat.

Ayers Rock

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef

Für Taucher sicher DAS Paradies schlechthin: Das Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens zählt weltweit zu den größten Korallenriffen. Die UNESCO hat auch dieses einzigartige Naturschauspiel zum Weltkulturerbe erklärt – für Besucher lohnt sich ein Tauchausflug nicht nur wegen der Korallen, sondern auch wegen der Vielfalt an Tieren wie Schildkröten und Barrakudas.

Sydney

Sydney

Die Millionenstadt ist weltweit für ihr Wahrzeichen bekannt: Die Sydney Opera ist schon von weithin durch die auffällige Architektur zu erkennen, die an zwei Halbmuscheln erinnert. Neben der Oper bietet Sydney zahlreiche andere Sightseeing-Spots – ein Besuch gehört also zum Pflichtprogramm für Australien-Reisende!

Bondi Beach

Bondi Beach

Zu Sydney gehört auch der Bondi Beach, der berühmteste Surfspot der Welt. Nirgendwo sonst ist die Dichte an Profisurfern so groß wie hier. Die Angst vor Haien ist unbegründet: Ein großes Hainetz schützt im Sommer den Bondi Beach vor den gefährlichen Meerbewohnern.

Alligator Rivers

Alligator Rivers

Nicht erst seit „Crocodile Dundee“ wissen wir, dass es in Australien außer Kängurus auch Krokodile gibt. Eine ganze Menge davon findet sich im Naturreservat rund um die Alligator Rivers herum: Hierbei handelt es sich um drei Einzelflüsse im Northern Territory, die aufgrund ihrer weit angelegten Mangrovensümpfe eine Heimat für Krokodile und zahlreiche andere Wildtiere bieten.

Wave Rock

Wave Rock

Eine einzigartige Gesteinsformation, die im Laufe der Jahrtausende durch den Einfluss von Wind und Wetter geformt wurde, ist die als Wave Rock bekannte Sehenswürdigkeit in der Nähe von Perth.

Twelve Apostles

Twelve Apostles

Keine Sekte, sondern Kalksäulen – die Twelve Apostles können im Südwesten besichtigt werden und bieten dabei einen imposanten Anblick. Wenn Sie bei einem Ausflug über die berühmte Great Ocean Road hierherkommen, sollten Sie die Kamera betriebsbereit haben – faszinierende Fotos sind garantiert.

Kakadu-Nationalpark

Kakadu-Nationalpark

Der Nationalpark in der Nähe von Darwin beheimatet eine Vielzahl an wilden Tierarten. Nicht nur exotische Vögel, sondern auch Süß- und Salzwasserkrokodile freuen sich auf die Besucher.

Ningaloo-Reef

Nicht nur das Great Barrier Reef, auch das Ningaloo Reef an der Westküste lädt Anfänger und Profis zu ausgiebigen Tauchtouren ein. Besonderes Highlight sind die alljährlich vorbeiziehenden Buckelwale – wer hier genau aufpasst, kann hier vielleicht einen echten Wal sichten.

Fraser Island

Fraser Island

Zu Queensland gehört die größte Sandinsel der Welt: Fraser Island bietet nicht nur kristallklares Wasser, sondern auch Regenwälder und bunte Gesteinsformationen. Ausflüge nach Fraser Island sind mittels Fähre oder Charterflug unkompliziert möglich.

Die TOP 10-Reiseziele in Australien 2017
4.2 (84%) 5 Bewertungen