Home / Top 10 / Länder / Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Panama

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Panama

 

Oh, wie schön ist Panama! Wer kennt diesen Ausspruch aus der beliebten Kinderserie nicht? Und tatsächlich ist Panama ein absolutes Traumziel und wunderschön. Es liegt zwischen Mittel- und Südamerika und beherbergt eine tolle Hauptstadt. Hier stehen riesige Hochhäuser, moderne Clubs und Kolonialbauten. Darüber hinaus gibt es aber auch einen Regenwald und natürlich ein Naturschutzgebiet. Alles zusammen verspricht einen abwechslungsreichen Aufenthalt mit allerhand aufregenden Erlebnissen. Und wir haben die tollsten Sehenswürdigkeiten in Panama für Sie zusammengestellt.

Die San Blas Inseln

Die San Blas Inseln liegen wie eine Kette aufgefädelt in der Karibik von Panama und bestehen aus 378 Inseln und Cays. Nur etwa vierzig von ihnen sind tatsächlich bewohnt. Perfekt sind die Inseln für all diejenigen, die gerne tauchen oder allgemein die Unterwasserwelt bekunden. Seesterne, Seeigel und unzählige bunte Fischarten warten auf ihre Entdeckung. Und wer möchte, der lernt die echte Mitglieder des indigen Kuna-Stammes kennen.

Casco Viejo

Heute zählt dieser Ort zu den Hotspots junger Leute und eignet sich perfekt für Spaziergänge. Zu sehen sind einzigartige Bauten aus alten und neuen Tagen. Beispielsweise bietet der Eissalon Granclement einen beliebten Treffpunkt. Dazu die herrliche Aussicht, immer schönes Wetter und einzigartige Menschen.

Der Panamakanal

Auch von ihm dürfte man im Laufe seines Lebens gehört haben. Hier gibt es die wohl höchste Ingenieruskunst  zu entdecken, die es auf der Welt gibt. Der Handel zwischen Atlantik und Pazifik findet hier seinen Dreh- und Angelpunkt. Die riesigen Schiffe türmen sich beeindruckend über den kleinen Menschen auf.

Panama City und das Nachtleben

Ja, in Panama lässt es sich hervorragend feiern, gesehen werden muss aber auch die Küsten-Skyline. Wer also auf wilde Partynächte steht, der sollte auf jeden Fall in die City fahren. Vor allem die Vintage-Salsa Bar namens Havanna lohnt sich für einen erinnerungsvollen Abend. Zusammen mit Freunden ist eine Nacht in der Panama City ein absolutes Muss.

Altos de Campana Nationalpark

Der erste Nationalpark in Panama dient heute passionierten Vogelbeobachtern. Und tatsächlich hat der Park wahnsinnig tolle Vogelarten beheimatet. Und das Beste: Der Park ist nur eine Stunde von der Stadt entfernt und beeindruckt aufgrund seiner tollen Aussichten und den bunt sprießenden Wäldern.

Isla Iguana

Ein echter Geheimtipp für alle Ruhesuchenden. Die Insel befindet sich direkt hinter dem Küstendorf Pedasi und gehört zu den versteckten Geheimorten von Panama. Hier sind vor allem die Schwarzleguane eine Sehenswürdigkeit, welche sich im Sand in der Sonne baden. Kristallklares Wasser lädt derweilen zum Baden und Schnorcheln ein. Und wer es noch ruhiger angehen möchte, der flaniert durch die tollen Mangrovenwälder und atmet die frische Meeresluft ein.

Ein Ausflug durch den Jungle

Im Soberania Nationalpark lässt es sich wunderbar wandern und spazieren. Hier sieht man tolle Affen- und andere Tierarten und kann es sich so richtig gut gehen lassen. Der tropische Regenwald liegt nur 45 Minuten außerhalb der Hauptstadt und beeindruckt täglich seine Besucher. Nasenbären und Jaguare tummeln sich hier, was einen Ausflug auch ein wenig abenteuerlich werden lässt.

 

Die Vulkanlandschaft in Boquete

Auf fast eintausend Meter Höhe dürfen Wanderer und Naturfreunde den Vulkanen ganz nah kommen. Hier empfehlen Einheimische vor allem eine Tour zu den Kaffeeanbaugebieten. Darüber hinaus ist der Vulkan Barú mit seinen fast 3500 Metern Höhe der höchste Berg des Landes.

Lieblingsort – Bocas del Toro

Ob es in Panama tatsächlich „so herrlich nach Bananen duftet“, muss jeder selbst entscheiden. Unumstritten ist jedoch die Tatsache, dass die Inselgruppe in der Provinz Bocas del Toro im karibischen Meer atemberaubend schön ist. Hier lässt es sich einfach himmlisch in einer Hängematte entspannen, perfekt für DEN Luxusurlaub des Jahres. Zwar muss man für diese Entspannung rund 600 Kilometer von der Hauptstadt aus fahren, dennoch lohnt sich der Besuch auf allen Ebenen. Vor allem die Fahrt mit dem Wassertaxi ist schon aufregend genug.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Panama
4.13 (82.5%) 8 Bewertungen