Home / Europa / Die Top10-Sehenswürdigkeiten der Insel Krk

Die Top10-Sehenswürdigkeiten der Insel Krk

Die Insel Krk ist eine große Insel, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Sie liegt in der nördlichen Adria in Kroatien. Kirchen und Burgen aus dem Mittelalter prägen die wunderschöne Insel und verleihen ihr einen ganz besonderen Charme. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Top10-Sehenswürdigkeiten der Insel für Ihren nächsten Besuch vor.

Vrbnik

Der mittelalterliche Gemeinde Vrbnik blickt an der Ostküste von Krk auf die Adria. Schmale Straßen spiegeln die mittelalterliche Besiedlung wider, als Vrbnik noch ein kirchliches Zentrum war. Vrbnik bietet auch Weinliebhaber einen guten Grund zum Besuch: Žlahtina, der bekannte Weißwein, wächst in den Weinbergen, die Sie sehen, wenn Sie in die Stadt Krk fahren.

Stara Baska

Für einen der besten Strände von Krk fahren Sie südlich von Punat auf die einsame Straße nach Stara Baska. Es ist eine Fahrt durch steile, ausgetrocknete Hügel und regelrechte Mondlandschaften. Stara Baska selbst ist nur eine gewöhnliche Touristenzone – und bietet Besuchern daher alles, was sie für einen Tag am Strand brauchen.

Kirche St. Lucia in Baska

Die Kirche der heiligen Lucia bei Baška ist eine katholische Kirche aus dem Jahr 1100 mit zwei großen mittelalterlichen kroatischen Artefakten – der Baška-Tafel und einem Schachbrettmuster auf dem Glockenturm, von dem vermutet wird, dass er eines der ersten Exemplare des aktuellen kroatischen Wappens ist

Frankopan Burg

Die am Kamplin-Platz an der Südwestküste der Insel Krk gelegene Frankopan Burg spielte im Laufe der Geschichte eine wichtige Rolle bei der Verteidigung der Stadt und wird heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Kathedrale Maria Himmelfahrt

Die Kathedrale Maria Himmelfahrt ist der Sitz der römisch-katholischen Diözese Krk. Die Kirche wurde offiziell bereits im 5. oder 6. Jahrhundert erbaut, archäologische Funde deuten jedoch darauf hin, dass die Stätte bereits im 4. Jahrhundert von Christen genutzt wurde.

Kosljun

Die Insel Kosljun ist ein Klosterinsel: Sie ist bekannt für das Franziskanerkloster, ein Weltkulturerbe. Es gibt hier aber auch ein Museum mit einer umfangreichen ethnographischen und zoologischen Sammlung – von Muscheln bis hin zum einäugigen Lamm. Ebenfalls sehenswert: Die reichhaltige Bibliothek mit rund 30.000 Büchern.

Höhle von Biserujka

In der Nähe des Dorfes Rudine ist die Höhle von Biserujka mit Sicherheit keine Herausforderung für geübte Höhlenkenner, aber dennoch eine anspruchsvolle Attraktion. Manchmal werden hier sogar Konzerte gegeben. Da die meisten Besuche recht kurz sind, wurde ein 30-minütiger Lehrpfad angelegt, der Biserujka mit der nahe gelegenen Slivanjska-Bucht verbindet und einen großartigen Blick auf das Meer bietet.

Malinska

In der Hauptstadt Krk, die den gleichen Namen wie die Insel trägt, befinden sich die wichtigsten historischen Überreste der Region. Das Zentrum ist durch römische Ruinen und mittelalterliche Festungen geprägt. Neben der historischen Kulisse verfügt die Stadt Krk auch über einen äußerst malerischen Yachthafen, einen langen Uferdamm und zahlreiche Restaurants mit regionalen Spezialitäten.

Strand von Baska

Der Strand von Baska verläuft um die Küste herum und bietet einen herrlichen Blick auf das Festland. Im Sommer kann es hier durchaus voll werden, aber außerhalb der Hauptsaison ist hier genug Platz, um ein Handtuch auszubreiten und die Adria zu genießen.

Vela Platz

Der Vela Platz ist der Hauptplatz der Stadt Krk und eine der wertvollsten Sehenswürdigkeiten der gesamten Insel. Heutzutage finden auf dem Vela Platz zahlreiche Veranstaltungen statt, sodass es der Ort mit der höchsten Attraktivität für Einheimische und Besucher der Stadt Krk ist.

Die Top10-Sehenswürdigkeiten der Insel Krk
4.06 (81.11%) 18 Bewertungen