Home / Service / Reisetipps / Lloret de Mar: Die pulsierende Stadt an der Costa Brava

Lloret de Mar: Die pulsierende Stadt an der Costa Brava

Lloret de Mar gilt bei vielen als Partyhochburg auf dem spanischen Festland. Doch die Stadt an der Costa Brava hat weitaus mehr zu bieten. Denn hier treffen ein pulsierendes Nachtleben auf kulturelle Highlights und eine traumhaft schöne Küste. Wir verraten, was Sie in Lloret de Mar abseits der Partymeile erleben können.

Die Stadt erkunden

Um die Stadt zu erkunden, mieten Sie sich am besten eine Ferienwohnung in Lloret de Mar. Der Vorteil gegenüber einem Hotel ist, dass Sie sich abends zurückziehen und den Tag gemütlich ausklingen lassen können. Gerade für Familien, Paare und Freunde, die Zeit miteinander verbringen möchten, ist ein Ferienhaus in Spanien eine authentische und beliebte Alternative zu einem Pauschalurlaub mit Hotel.

Sehenswert in Lloret de Mar ist vor allem die Altstadt. Hier reihen sich gemütliche Cafés an erstklassige Tapasbars, Restaurants mit fangfrischem Fisch und Boutiquen. Dazwischen finden sich immer wieder altehrwürdige Bauwerke, die an längst vergangene Zeiten erinnern. So auch das alte Rathaus aus dem 19. Jahrhundert, das sich unweit der Strandpromenade befindet. Nur 100 Meter weiter liegt das Wahrzeichen der Stadt: die Kirche Sant Romà. Diese wurde im frühen 16. Jahrhundert erbaut und im Laufe der Jahrhunderte immer wieder umgebaut und verbessert. Doch an ihrem gotischen Charme im Stil der Renaissance hat die Kirche nicht verloren.

Etwas anstrengender wird der Aufstieg zum Castell de Lloret. Die malerische Burg ist direkt an der Küste gelegen und bietet einen fantastischen Ausblick auf das Mittelmeer und die Stadt.

Erholen und entspannen in der Natur

Naturliebhaber kommen nicht um die Botanischen Gärten Santa Clotilde herum. Unzählige Pflanzen wachsen und gedeihen in dieser prachtvoll angelegten Anlage. Richtung Meer wiederum findet sich ein ganz besonderes landschaftliches Highlight: der Fenals Beach. Die felsige Küste ist ein atemberaubend schöner Anblick und wird von einem der schönsten Strände Llorets abgerundet. Sonnenanbeter kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Wanderer und Wassersportbegeisterte.

Strände und Buchten

Außerhalb von Lloret de Mar an der Costa Brava gibt es unzählige Traumstrände, die zum Entspannen einladen. Beliebt ist vor allem die Cala Canyelles, eine ruhige Bucht etwa vier Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Für Familien empfiehlt sich der Sandstrand Cala Sant Francesc, an dem fast immer Rettungsschwimmer vor Ort sind.

Viele Strände rund um Lloret de Mar sind problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, einige auch gut zu Fuß zu erreichen. Allerdings sollten Sie es nicht versäumen, sich für mindestens einen Tag einen Mietwagen zu leihen und die spannende Costa Brava mit ihren zerklüfteten Küsten und einsamen Buchten zu erkunden. Was Sie beim Autofahren in Spanien alles beachten müssen, erfahren Sie beim Auswärtigen Amt.

Lloret de Mar: Die pulsierende Stadt an der Costa Brava
4.29 (85.71%) 7 Bewertungen