Home / Asien / Urlaub an der Türkischen Riviera

Urlaub an der Türkischen Riviera

 

Die Türkei liegt in Südosteuropa und ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Urlaubsziele. Der kleinere Teil grenzt im Westen an Griechenland, im Nordwesten an Bulgarien. An der Türkischen Riviera findet man viele schöne und abwechslungsreiche Urlaubsorte mit vielen komfortablen Hotelanlagen. Durch das Marmara-Meer ist der europäische Teil vom kleinasiatischen getrennt. Der Westausgang des Marmara-Meeres, die Dardanellen führen über die Ägäis zum Mittelmeer, der östliche Ausgang, der Bosporus, führt zum Schwarzen Meer. Hier liegt die einzigartige Stadt Istanbul, die einzige Stadt auf zwei Kontinenten, durch eine Brücke verbunden.

Die Landschaft der Türkei ist weitgehend gebirgig, mit einem zentralen Hochland (Anatolien). Im Osten erhebt sich der mehr als 5000 m hohe Ararat, wo nach der Sage Noahs Arche landete. Bursa, nahe der Südküste des Marmara-Meeres ist Skigebiet Die Ägäisküste ist stark gegliedert (schöne Sandstrände, teils einsame Buchten werden mit Ausflugsbooten angefahren). Bademöglichkeiten bieten auch die südliche Mittelmeerküste und die gesamte Nordküste, am Schwarzen Meer. Das Klima der Mittelmeerküste ist mediterran, (sehr heiße Sommer, milde Winter), kontinental im Hochland (eisige, schneereiche Winter), bes. im Osten.

Das Klima im europäischen Teil und an der Schwarzmeerküste ist gemäßigt, mit teils sehr heißen Sommern. Mehr antike Stätten als in Griechenland laden zur Besichtigung ein (Troja, Pergamon, Ephesus, Milet, Halikarnassos). Die Landschaft im Inneren des Landes hat teils bizarre Erscheinungsformen (Kalksinter-Terrassen von Pamukkale, Kegelfelsen von Göreme). Sehenswert die zahlreichen Moscheen, Museen und Kreuzritterburgen im Land. Die Türkei ist ehemaliges Agrarland, mittlerweile spielt der Tourismus eine zentrale Rolle, Eisenbahn-, Bus- und Straßennetz sind gut, ebenso das Flugnetz.

Urlaub an der Türkischen Riviera
4.39 (87.78%) 18 Bewertungen